Digitalisierung 4.0 im Mittelstand

Das konzernunabhängige Familienunternehmen KAISER hat sich seit seiner Gründung vor mehr als 110 Jahren zu einer der bedeutendsten europäischen Marken für Elektroinstallationsprodukte und -systeme entwickelt. KAISER setzt nicht nur neue Standards, sondern entwickelt Lösungen, die eine ganze Branche prägen und richtungsweisend für die Zukunft sind.

Anforderungen

Die vorherige Generation der Kaiser-Webseite wurde über ein reines CMS-System gesteuert, in dem auch die meisten Informationen hinterlegt wurden. Das bestehende PIM-System erfüllte nicht mehr die wachsenden Anforderungen an die heutigen Ausgabe-Kanäle. Für die neue Generation war deshalb eine Neukonzeption von weiten Teilen der Software-Architektur erforderlich.

Gesucht wurde ein modernes, anpassbares, sicheres und vor allem leicht zu bedienendes PIM-System, das die Daten aus dem bestehenden und auch weiterhin führenden Warenwirtschaftssystem importiert. Diese Daten sollten mit Daten aus anderen Systemen angereichert und bei Bedarf auch individuell ergänzt werden.

Weitere Anforderungen waren die Verwaltung von beliebig vielen Sprachen und die problemlose Anbindung an weiterverarbeitenden Systemen wie Web und Databased Publishing.

Lösung

KAISER entschied sich für die Pimcore PIM and DAM Lösung. Pimcore Partner war die Agentur twocream aus Wuppertal. twocream erhielt den Auftrag für die Gesamtumsetzung des Projektes mit technischer Konzeption, Entwicklung und Implementierung.

Das twocream-Team erstellte in Pimcore ein Datenmodell entsprechend den spezifischen KAISER-Anforderungen. Unter anderem erforderte das Projekt die Migration und Harmonisierung von über 500 bestehenden Kernattributen und den Import von etwa 15.000 bestehenden Datensätzen.

Ergebnis

Dank des modularen Aufbaus passte Pimcore perfekt in die IT-Architektur von KAISER. Die eingesetzten Pimcore-Komponenten wurden den hohen Erwartungen mehr als gerecht. Parallel zum Warenwirtschaftssystem ist Pimcore das neue Produkt-Datenherz von KAISER und beherbergt zuverlässig alle ihm anvertrauten Informationen.

Mit der Pimcore-Plattform kann KAISER jederzeit Daten-Updates durchführen und sicherstellen, dass alle Produktinformationen auf dem aktuellen Stand sind. Damit haben KAISER-Kunden immer die aktuellen Informationen, die sie für ihr Business benötigen.

Pimcore Gold Partner
Kunde
  • KAISER GmbH & Co. KG
Lösungspartner
Branche
Verwendete Produkte

Mehr Pimcore Erfolgsgeschichten entdecken

Web-To-Print automates creation of full featured product catalog

Pollmann is a manufacturer of high-quality metal fittings made out of steel, stainless steel, and aluminum. A very important sales tool is the full featured product catalog which is automatically created with Web-To-Print.
CMS, PIM, Manufacturing

Granol AG focus on delivering real-time product information

Granol AG is a manufacturing company. It decided to renew their website with Pimcore and focus on delivering real-time product information as well as easy to find contact information.
CMS, PIM, DAM, Manufacturing

Manufacturing company unites 60 subsidiaries in one system

The Schlemmer Group is a global technology company, focused on the production of highly specialized plastic and metal solutions for cable protection. It has 60 subsidiaries throughout the world and almost 30 production plants.
CMS, PIM, DAM, Manufacturing

Kemper verbessert seine Online-Präsenz mit Pimcore 5.0

Die 1977 im deutschen Vreden gegründete KEMPER GmbH gilt als Pionier und Technologieführer im Bereich der Schweißrauchgas-Absaugung. Die Innovationen des international agierenden Familienunternehmens bei Filtergeräten und Absauganlagen orientieren sich stark an den Bedürfnissen der Kunden.
CMS, PIM, MDM, DAM, CDP, Manufacturing

Bei 80.000+ Unternehmen eingesetzt

Wir unterstützen Firmen weltweit mit modernster Technologie für erfolgreiche digitale Transformation.