Low Code: Eine Revolution für die Integration von Datenverwaltungslösungen

Maßgeschneiderte Software, die sich den sich schnell entwickelnden Anforderungen an die Verwaltung von Unternehmensdaten anpassen kann: Das ist ein Muss für die digitale Transformation! Traditionelle Methoden der Softwareentwicklung erfordern spezielle Fähigkeiten, Programmierung per Hand und lange Bereitstellungszyklen. Doch nun gibt es ein neues Genre unter den Entwicklungsplattformen, das schnell an Popularität gewinnt. Kein Wunder, denn es ist ein absoluter Gamechanger!

Low-Code-Plattformen bieten eine neue, schnellere Möglichkeit, einzigartige Businessanwendungen zu entwickeln. Sie verwenden visuelle Methoden, um die schnelle Entwicklung, einstufige Bereitstellung, Ausführung und Verwaltung von Anwendungsumgebungen zu unterstützen. Sie schaffen diese Umgebungen über grafische Benutzeroberflächen und visuelle, deklarative Konfigurationen anstelle der traditionellen Programmierung per Hand. 

Mit diesen Funktionen wird die Integration von wichtigen Datenverwaltungslösungen wie Master Data Management (MDM) und Product Information Management (PIM) schneller und intuitiver. Weitere Vorteile sind die Reduzierung des Programmieraufwands, eine beschleunigte Bereitstellung und geringere Kosten für Einrichtung, Schulung, Nutzung und Wartung. 

Am wichtigsten ist jedoch, dass Low-Code-Plattformen es einer größeren Gruppe von Stakeholdern – mit oder ohne Programmierkenntnissen – ermöglichen, zum Entwicklungsprozess beizutragen. Professionelle Entwickler und Laien können zusammenarbeiten, um Anwendungen viel schneller zu erstellen, zu iterieren und freizugeben als mit herkömmlichen Methoden.

Und dennoch: Solche erstklassigen Vorteile können nur erreicht werden, wenn man mit dem richtigen Anbieter zusammenarbeitet. Wen meinen wir mit dem richtigen Anbieter? Einen Partner, der Low-Code-Lösungen mit zusätzlichen Leistungen wie einer einfachen API-Integration anbieten kann. Und als Sahnehäubchen: Lösungen, die speziell auf Ihr System zugeschnitten sind und die Ihnen helfen, Ihre jeweiligen Herausforderungen zu meistern. 
Es gibt mehrere Anbieter auf dem Markt, die Datenverwaltungsfunktionen anbieten. Aber nur ein Bruchteil davon bietet Low Coding. Und innerhalb dieses geringen Prozentsatzes bietet eine noch kleinere Anzahl von Anbietern adäquate Funktionen und Möglichkeiten.

Hier kommt Pimcore ins Spiel: Pimcore bietet eine einzige Plattform für digitale Daten und eine herausragende Customer Experience. Es ermöglicht den Einsatz vor Ort oder den globalen 24/7-Zugriff über die Cloud. Es bietet erstklassige Datenverwaltungsmöglichkeiten wie Product Information Management (PIM), Master Data Management (MDM), Digital Experience Management (DXP), Customer Data Management (CDP) und vieles mehr. 

Aber wie hebt es sich von der Konkurrenz ab? Pimcore ist mit jedem Betriebssystem kompatibel und verfügt über eine userfreundliche, kontextsensitive Benutzeroberfläche, die für eine bessere Datenintuitivität sorgt. Unsere Plattform ist hyperflexibel und passt sich an individuelle Bedürfnisse an, sowohl hinsichtlich der Lizenz- als auch der Betriebskosten. 

Die nächste Generation der Anwendungsentwicklung

Low-Code-Entwicklungsplattformen (LCDP) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit – mit hohen Akzeptanzraten aufgrund außergewöhnlicher Merkmale wie Drag-and-Drop-Flexibilität, Wiederverwendbarkeit und Sicherheit. Sie ermöglichen die Integration neuester Technologien für unterschiedliche Geschäftsfälle, skalierbare Iterationen neuer Anwendungen und eine schnellere Markteinführung mit geringen Anforderungen an die technischen Fähigkeiten.

"Bis 2024 wird die Entwicklung von Low-Code-Anwendungen für mehr als 65 % aller Anwendungsentwicklungen verantwortlich sein". – Gartner

Low Coding gewinnt besonders bei der Entwicklung von Lösungen wie MDM, PIM, DAM, eCommerce und DXP an Zugkraft. Dieser Wandel wird durch die Notwendigkeit angetrieben, Geschäftsfunktionen nahtlos zu integrieren und eine bessere Customer Experience zu schaffen, die Betriebseffizienz zu steigern, Innovationen voranzutreiben und die Reaktionsfähigkeit zu verbessern. 

Alle oben genannten Lösungen sind heute für Unternehmen in vielen Branchen von entscheidender Bedeutung. Und dennoch steigen die Kosten für ihre Entwicklung und Verwaltung mit der Menge an personalisierten Inhalten, die in ihnen gespeichert sind. Die Total Cost of Ownership (TCO) steigt mit der kontinuierlichen Datenintegration und der Hinzufügung regulatorischer und geschäftsorientierter Informationen noch weiter an. Unternehmen sehen sich auch dem Druck von Abteilungen zur IT-Unterstützung ausgesetzt. Und da die Anzahl der Datenkanäle und/oder Anwendungsfunktionalitäten zunimmt, wird es notwendig, alte Lösungen so schnell wie möglich zu skalieren oder neue zu implementieren. 

Low-Code-Plattformen können diese Projekte beschleunigen. Sie stärken Unternehmen, indem sie qualitativ hochwertige Daten und agile Lösungen bereitstellen, welche die Produktivität und Effizienz erheblich steigern. Darüber hinaus optimiert Low Coding den Prozess der Integration von Performance-Management-Tools in einem späteren Stadium. Auf diese Weise werden die allgemeine Zuverlässigkeit und Wartbarkeit der Lösung weiter verbessert.
Die Pimcore Plattform™ ist die einzige Open-Source-Unternehmenssoftware, die dies leisten kann – für beliebige digitale Daten und über alle Kanäle und Geräte hinweg. Sie baut auf einer standardisierten, modularen, offenen und serviceorientierten Architektur auf und ist zu 100 % API-gesteuert. Sie können sie einfach skalieren, implementieren und neue Funktionen mit weniger Geld und in kürzester Zeit hinzufügen.

Ist es möglich, eine Business-Application in nur wenigen Stunden zu erstellen? 

Die Antwort lautet: Ja – mit einer Low-Code-Plattform! Die Anwendungen können von unterschiedlicher Komplexität sein, um den Geschäftsanforderungen der Datenverwaltung, Digitalisierung, Automatisierung und Workflow-Verbesserung gerecht zu werden. Sei es eine MDM-Integration oder eine Anwendung für Digital Asset Management (DAM): Low Coding bietet Ihnen eine höhere Produktivität bei geringeren Kosten, da mehr Anwendungen in kürzerer Zeit entwickelt werden können. 

Mit Low Coding können Unternehmen Datenverwaltungslösungen zehnmal schneller als mit manuellen Programmierungsprozessen erstellen. Demzufolge erreichen sie einen deutlichen Vorsprung bei der Entwicklung von Funktionen, die ganz konkrete Geschäftsanwendungsfälle lösen. Zu den zusätzlichen Vorteilen von Datenverwaltungslösungen mit Low Coding gehören einfache Bedienbarkeit, niedrige Mitarbeiter- und Wartungskosten, eine geringere Fehlerquote und leichtere Fehlerbehebung. Als Low-Code-Plattform lässt Pimcore Sie von den folgenden Vorteilen profitieren:

  • Skalierbarkeit und Flexibilität: Es kann eine Zunahme der Benutzerzahl bewältigen, wenn das Unternehmen wächst. Seine flexible Architektur unterstützt die Entwicklung von Anwendungen, ohne den Code oder die Business Logic pflegen zu müssen. Der Code kann ohne lange Wartezeiten skaliert werden, was die Agilität verbessert. 
     
  • API-gesteuerte Integration: Pimcore ermöglicht Ihnen die einfache Integration mit fast jeder Software und Geschäftsanwendung von Drittanbietern über eine API-Implementierung. Sobald beispielsweise Änderungen an einer Digital Experience Plattform (DXP) vorgenommen wurden, können die Verbesserungen in ein Versionskontroll-Repository eingebunden werden, wo das Build-System automatisch die neueste Version abrufen kann, bevor es sie erstellt, testet und einsetzt.
     
  • Automatisierung von Workflows: Mit Pimcore können Unternehmen Anwendungen zur Automatisierung und Optimierung der für sie spezifischen Workflows erstellen. Es ermöglicht die Erstellung von Prozessen für Aufgaben beliebiger Komplexität, so dass Sie die Arbeitsabläufe mehrerer Abteilungen wie Vertrieb, Marketing und Service automatisieren können. Sie können auch ganz einfach von einem Projekt zum anderen springen, Probleme schnell isolieren und lösen und die Portfolioqualität verbessern. 
     
  • Erweiterte Architekturunterstützung: Pimcore bietet hochentwickelte Architekturunterstützung, um die Anwendungsgrenzen zu erweitern, ohne die Performance oder Transparenz zu beeinträchtigen. Es kann die Entwicklung von ansonsten ungleichartigen, singulären und modularen Codebasen verschiedener Datenverwaltungsplattformen zur besseren Kompatibilität vereinheitlichen.
     
  • Customer Experience (CX): Unabhängig vom Kundenkontaktpunkt oder -kanal liefert Pimcore durchwegs beeindruckende Experiences. Ganz gleich, ob Sie eine Anwendung von Grund auf neu entwerfen, eine vorgefertigte Designvorlage anpassen oder ein vorhandenes Design importieren möchten: Eine Plattform wie Pimcore ermöglicht es Ihnen, alle Erweiterungen zu implementieren, ohne Kompromisse bei der Leistung oder Funktionalität einzugehen.

Fazit

Es ist an der Zeit, die Last der kundenspezifischen Anwendungsentwicklung hinter sich zu lassen – und Ihre Power in Sachen Geschäftsinnovation zu entfesseln! Mit Low-Code-Anwendungen können Sie Ihre bestehenden Anwendungen entsprechend den neuesten Fortschritten in der Anwendungsarchitektur erweitern und aktualisieren. Bei Bedarf können Sie auch eine brandneue Anwendung in einem Bruchteil der Zeit umsetzen, die Sie normalerweise mit herkömmlichen Methoden benötigen würden. 

Dank des schnelleren Entwicklungsprozesses und der Flowchart-basierten Programmierung können Sie sich auf die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Anwendungen konzentrieren. So können Sie sie zum Beispiel entsprechend Ihren organisatorischen Anforderungen patchen – und das alles bei gleichzeitiger Erhöhung des ROI.

Alle Pimcore-Funktionen sind Low-Code-Funktionen und vollgepackt mit modernen Funktionalitäten, die den heutigen Anforderungen entsprechen. Pimcore bietet eine einzigartige Mischung aus Open-Source-Plattformen und Low-Code-Features, die zu einer One-Stop-Shop-Lösung für all Ihre Datenmanagement-Anforderungen werden können.

Pimcore kann jede Art und Menge von Daten und digitalen Assets für Multi-Channel-Publishing und Digital-Commerce-Initiativen aggregieren, verwalten und distribuieren. Sie können Datenherausforderungen einfach und schnell lösen, was für mehr Zuverlässigkeit und eine raschere Markteinführung sorgt.

Sie möchten herausfinden, wie Sie von Pimcore profitieren können? Entdecken Sie die über 250 Erfolgsgeschichten!

Möchten Sie einen Gastbeitrag zu Pimcore's Blog einreichen?

Der Blog hat mehr als 4.000 Abonnenten und zieht monatlich mehr als 50.000 Besucher an. Wir sind immer auf der Suche nach weiteren brillanten Autoren in unseren Reihen. Kontaktieren Sie uns.

Pimcore Strategic Partner
Shashin Shah
  • Chief Executive Officer
9 Artikel von diesem Autor

Mehr Pimcore Neuigkeiten entdecken

A variety of businesses are looking at the possibility of adding a TMS during the PIM conception phase to add value in the realm of knowledge management; this indicates their...
February 24, 2020
How can you scale your digital commerce to the next level? Multilingual, Multistore, Multi-currency, Multi-everything. If you want your commerce not just to survive, but to live...
May 19, 2020
With the help of DeepL, Asioso developed a free module for Pimcore to make the work of its customers more efficient.
June 26, 2020
Betriebsanleitungen im Maschinen- und Anlagenbau, Software-Dokumentationen oder Serviceanleitungen in der Automobil-Industrie: In der Technischen Dokumentation erstellen wir...
July 08, 2020

82.000+ Unternehmen vertrauen auf Pimcore. Entdecken Sie die 250+ beliebtesten Stories.