Online Shop für Beauty Profis – ganz schön effizient!

Seit über 50 Jahren beliefert DOBI-Inter AG schweizweit Friseursalons, Nageldesigner, Kosmetik- und Fusspflegestudios mit Beautyprodukten. Neben dem Katalog, der telefonischen Bestellung und den vier Beauty-Centren stellt der B2B online Shop einen immer wichtig werdenden Kundenkanal dar. Da die bestehende Lösung nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprach, suchte DOBI einen Partner für die Lancierung der zukünftigen Digital Plattform.

Pimcore Gold Partner
Kunde
  • DOBI-Inter AG
Lösungspartner
Verwendete Produkte
Webseite besuchen

Kunden-Kennzahlen

200
Marken
12.000
Produkte
4
Standorte
Challenge

Neue Digital Plattform für Beauty-Fachhandelspartner

Obwohl die Anforderungen im Rahmen der Ausschreibung umfangreich vorhanden waren, gab es im Bereich der Kunden- und Mitarbeiter-Bedürfnisse sowie der Prozesse Klärungsbedarf. Daher wurde mit einem Vorprojekt gestartet, bei dem sowohl die DOBI-Mitarbeiter als auch die DOBI-Kunden befragt und beobachtet wurden. Technisch betrachtet lag die Herausforderung des Projektes darin, dass parallel zum Projekt ein neues ERP-System eingeführt wurde. Denn das ERP «Microsoft Dynamics Nav» ist Master für alle Artikel- und Kundenstammdaten. Zudem werden alle Warenkorb- und Lagerbestandsberechnungen im ERP (Microsoft Dynamics) durchführt. Daher war die enge Verzahnung des PIM (Pimcore) mit dem ERP eine der Hauptanforderungen.
""Mit Pimcore haben wir uns bei der DOBI-Inter AG eine flexible Plattform geschaffen, welche gegenüber Hybris ohne teure Lizenzkosten auskommt und komplett nach unseren Bedürfnissen weiterentwickelt werden kann. Mit Cando haben wir einen idealen Partner, mit dem wir die nächsten Jahre unsere eCommerce Strategie vorantreiben wollen!""
Carsten Thiele, Leiter E-Commerce DOBI-Inter AG
Solution

Integrierte Customer Experience Plattform

Neben der User Experience Analyse wurden die internen Prozesse anhand der Methode «Job Shadowing» aufgenommen und analysiert. Die involvierten Mitarbeiter repräsentierten alle Bereiche des Unternehmens von Marketing, Product- und Category Management, Sales, IT und Kundendienst. Die daraus gewonnen Insights wurden anschliessend in gemeinsamen Workshops den wichtigsten Stakeholdern präsentiert und bildeten zusammen mit den Resultaten der User Experience Analyse die Basis für die nachfolgende Entwicklung. Für die technische Basis setzte DOBI auf die neue Customer Experience Plattform basierend auf Pimcore und Cando eigenen Produkten. Dabei handelt es sich um eine voll integrierte Lösung, die ein breites Spektrum an Applikationen von Product Information Management (PIM), Content Management (CMS), Digital Asset Management (DAM),E-Commerce (B2B Shop), Marketing Automation und Print umfasst
Ergebnis

Schnelle Suche, «One Click» Checkout und flexibler Content Manager

Wie kann in kurzer Zeit der richtige Farbton aus über 120 Farbvarianten eines Haartönung Produktes gefunden werden? Die Lösung lag in einer optimierten Listendarstellung der Produktvarianten, einer einfachen Suche nach Varianten von Attributen mittels «type-ahead» sowie passenden Sortiermöglichkeiten. Im B2B Umfeld bestellen Kunden oft dieselben Produkte an dieselben Adressen unter Verwendung derselben Zahlungsmethoden. Neu ist dies noch einfacher möglich und die Benutzer können mit einem einzigen Klick aus dem Warenkorb bestellen, ohne einen mehrstufigen Checkout Prozess zu durchlaufen. Trotzdem können Adress-, Zahlungs- und Lieferoptionen jederzeit geändert werden. Die Content Seiten für Themen und Marken wurden mit den Pimcore CMS Funktionen und Templates realisiert. Dabei kommen über 25 DOBI spezifische Inhaltsblöcke zur Anwendung, die von den Content Managern flexibel auf Seiten angeordnet werden können.

Mehr Pimcore Erfolgsgeschichten entdecken

W.EG

W.EG. is the Würth Group’s Electrical Wholesale Business Unit and one of the global leaders in the wholesale distribution of electrical material.
PIM/MDM, Großhandel

Fleurop AG

Fleurop steht seit über 100 Jahren dafür, Menschen weltweit mit Blumen glücklich zu machen. Im Jahr 1908 hatte der Berliner Florist Max Hübner eine geniale Idee: Bei der Übermittlung von Grüßen sollen nicht die Blumen auf Reisen gehen, sondern der Auftrag an ein Floristikfachgeschäft vor Ort vergeben werden – das Fleurop-Prinzip war geboren.
DXP/CMS, PIM/MDM, DAM, Großhandel

Digital Screens Accelerate Brand Awareness in Stores

Carrefour, a French multinational retailer, operates one of the largest hypermarket chains in the world. A network of screens installed at the entrance of the stores captures the entire customer journey of the shoppers.
DXP/CMS, Retail

Küchenhändler beschleunigt Franchise-Geschäft

Küche&Co ist das größte Franchisesystem für den Einbauküchenfachhandel in Deutschland und gehört zur Otto Group. Die Multi-Channel-Strategie integriert hoch qualifizierte persönliche Beratung mit der eCommerce-Plattform.
DXP/CMS, PIM/MDM, Digital Commerce, DAM, Retail

Über 100.000 Unternehmen vertrauen auf Pimcore.