B2C & B2B eCommerce Framework

Die Commerce-Technologie hat sich in den letzten Jahren dramatisch weiterentwickelt. Die traditionellen integrierten Plattformen verschwinden und ein neues komponentenbasiertes, zusammensetzbares digitales Commerce-Modell hat den Vormarsch angetreten. Dieser neue Ansatz ist die Grundlage für das Pimcore Digital Commerce Framework. Als ein zusammensetzbares und API-gesteuertes Software-Entwicklungs-Framework ermöglicht Pimcore den Nutzern, anspruchsvolle, personalisierte und hochleistungsfähige B2C- und B2B-Commerce-Lösungen zu erstellen. Es bietet die notwendigen Bausteine zusammen mit der Flexibilität und Innovation von Open Source-Software. Als solches unterstützt es die Implementierung hoch skalierbarer digitaler Commerce-getriebener Geschäftsmodelle.

Innovation & Flexibilität

Die Innovationskraft und die Flexibilität der verschiedenen Komponenten bieten einen Rahmen, um maßgeschneiderte Digital-First-Commerce-Geschäftsmodelle aufzubauen und zu pflegen - übergreifend für generische B2C- und erweiterte B2B-Anwendungsfälle. Unternehmen nutzen das Pimcore Digital Commerce Framework, um transaktionale Webanwendungen wie Marktplätze, Vermietungsanwendungen, Reisebuchungssysteme, Ticketing-Systeme, Reservierungsplattformen zu erstellen - zusätzlich zu fortgeschrittenen B2B/B2C-Storefronts und digitalen Abonnement-Plattformen. Wenn Sie einen maßgeschneiderten Digital-Commerce-Prozess aufbauen wollen, sollten Sie sich Pimcore genauer ansehen.

Out-of-the-Box Storefront

Zusätzlich zu den zusammensetzbaren E-Commerce-Komponenten kommt Pimcore auch mit einer vorkonfigurierten, sofort einsatzbereiten und vollständig responsiven Storefront. Sie ermöglicht es Anwendern, innerhalb von weniger als einer Woche ein brandneues E-Commerce-Erlebnis zu schaffen. Die Storefront basiert auf branchenüblichen Best Practices und dient als ideale Blaupause für die Nutzung und Konfiguration des zusammensetzbaren und komponentenbasierten Pimcore Digital Commerce Framework.

Suche

 

Eine intelligente Produktsuche mit Auto-Suggest und Auto-Korrektur ist entscheidend für ein optimales E-Commerce-Erlebnis.

Millionen von Produkten, geo-spezifische Produktsortimente, zeit- und kundenabhängige Verfügbarkeit, Preise und Sortimente oder Echtzeit-Bestandsinformationen und Produktempfehlungen: Das Pimcore Commerce Framework bietet Komponenten für die notwendigen Echtzeit-Suchfunktionen. Bauen Sie eine personalisierte Produktsuche auf, die ein optimales Kundenerlebnis gewährleistet.

Die Suchkomponente ist nativ mit Pimcores eingebauten PIM- und MDM-Modulen integriert, um Produktstrukturen mit vielen Attributen, komplexen Produktbeziehungen und konfigurierbaren Produktsystemen zu verwalten. Die Standard-Suchfunktionen und -Adapter der Komponente (MySQL-Attribute und -Volltext, Elasticsearch und Findologic) können mit Hilfe der flexiblen Suche und einer Indizierungs-API erweitert werden, um Suchanbieter wie Amazon CloudSearch, Algolia und IBM Watson zu integrieren.

Filtern & Sortieren

Geführter Verkauf durch intelligentes Filtern und Sortieren von Produkten in Echtzeit ist entscheidend für eine großartige Commerce Experience. Die flexible und konfigurierbare Produktfilterkomponente bietet das notwendige Werkzeug. Verwenden Sie sie, um produktkategoriespezifische Filterkriterien, spezifische Produktselektionen für Landing Pages und eine verbesserte SEO-Performance zu erstellen. Sie dient auch als idealer Ausgangspunkt für Produkt-Konfiguratoren oder einen CPQ-Prozess.

Produktseiten 

Die Verwaltung von komplexen Preisstrukturen mit produktspezifischen Preisquellen, kundenspezifischen Preisgestaltungen, Preisstaffelungen, großen vorkalkulierten Preis-Matrizen und individuellen Preisregeln ist ein Schlüsselaspekt des Preiskalkulationsmotors von Pimcore. Pimcore eCommerce ist dazu in der Lage, auch für die komplexesten Herausforderungen im Bereich Preisgestaltung in B2B-Umgebungen eine Lösung anzubieten.

Preismanagement

Die Preismanagement-Komponente ist der zentrale Microservice zur Verwaltung von Preisinformationen. Der korrekte Umgang mit Preisen ist entscheidend für jede B2C- und B2B-Commerce-Erfahrung. Sie umfasst B2B-Preisthemen wie Echtzeit-Preise, Staffelpreise, komplexe kundenspezifische Preise und generische Themen wie Preise in mehreren Währungen, Preisnachlässe, Rabattgutscheine und personalisierte Preisregeln.

Warenkorb

Die Warenkorb-Komponente ist der Microservice zur Verwaltung von Warenkörben und anderen persistenten und personalisierten Produktlisten wie z. B. Wunschlisten. Die Warenkorb-Komponente ist flexibel genug für jeden B2C- und fortgeschrittenen B2B-Anwendungsfall und kann für die Aggregation von Produkten und Preisen verwendet werden. Zusätzlich bereitet sie Bestellungen für den Checkout-Prozess vor. Natürlich kann die Warenkorb-Komponente auch für komplexe CPQ-Anwendungen (configure, price, quote) und Produktkonfiguratoren eingesetzt werden. 

Checkout

Die Checkout-Komponente kann flexibel verschiedene B2C- und B2B-Checkout-Szenarien abbilden. Dies beginnt bei einfachen B2C-Checkouts wie One-Step-Checkouts, Kundenregistrierung, Lieferdefinition und reicht bis hin zu komplexen B2B-Checkouts, die eine Echtzeitkommunikation mit Backend-ERP- und CRM-Systemen einschließen.

Case Study: Autos online verkaufen

Bezahlvorgang

Pimcore wickelt digitale und wiederkehrende Bezahlvorgängen durch die Out-of-the-Box-Integration verschiedener Zahlungs-Gateways ab. Enthaltene Schnittstellen zu Zahlungsgateways sind z. B. PayPal, Klarna, Hobex, Heidelpay/Unzer, MPay24 und Datatrans. Neue Zahlungsgateways können einfach integriert werden, indem die Zahlungskomponente um einen neuen Adapter erweitert wird.

 

Customer Management 

Um Kundendaten wie persönliche Informationen, Lieferinformationen und Kontoinformationen zu verwalten, ist das Pimcore Commerce Framework eng mit der Pimcore Customer Data Platform (CDP) integriert. Die CDP wird für die Modellierung, Aggregation, Segmentierung und Verwaltung von Kundendatensätzen und Kundenaktivitäten verwendet. Sie liefert die notwendigen Daten für Marketing-Automatisierung, Transaktionsmailings und Echtzeit-Personalisierung basierend auf Behavioral-Targeting innerhalb des Commerce-Erlebnisses.

Aufrtragsmanagement

Die Checkout-Komponente kann flexibel verschiedene B2C- und B2B-Checkout-Szenarien abbilden. Dies beginnt bei einfachen B2C-Checkouts wie One-Step-Checkouts, Kundenregistrierung, Lieferdefinition und reicht bis hin zu komplexen B2B-Checkouts, die eine Echtzeitkommunikation mit Backend-ERP- und CRM-Systemen einschließen.

Sie wünschen weitere Informationen?

Erfahren Sie, wie Sie und Ihr Unternehmen von Pimcore-Lösungen profitieren können.

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Für eine schnellere Bearbeitung können wir Ihre Daten an zertifizierte Lösungspartner in Ihrer geografischen Nähe weitergeben. Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Oder rufen Sie uns an ...

Headquarter Österreich

Funktionen - Übersicht

B2C- & B2B-E-Commerce-Framework
Pimcore eCommerce ist Ihr flexibles und kostenloses E-Commerce-Framework für komplexe und individuelle B2C, B2B und kanalübergreifende E-Commerce-Szenarien.
Erfahren Sie mehr
Experience-Management
Pimcore ist die einzige kostenlose Experience-Management-Plattform, die Content und Commerce miteinander verbindet. Schaffen Sie ganz einfach großartige Kauferlebnisse, indem Sie Enterprise-Webcontent-Management mit Pimcore eCommerce verbinden.
Erfahren Sie mehr
Produktinformationsmanagement
Pimcore ist die einzige kostenlose Experience-Management-Plattform, die E-Commerce und Produktinformationsmanagement (PIM/MDM) miteinander verbindet. Schaffen Sie ganz einfach großartige Kauferlebnisse, indem Sie umwerfende Shopping-Frontends für mehrere Kanäle mit umfassenden und zentral verwalteten Produktdaten kombinieren.
Erfahren Sie mehr