Cando gewinnt «Pimcore Case Study of the Year»

Auf der diesjährigen Pimcore Inspire 2020 wurde Cando mit der «Case Study of the Year» für den Vespa Konfigurator ausgezeichnet. Über die Auszeichnung freut sich die Digital Agentur besonders, denn sie zeigt, dass ihr hoher Anspruch an Case Studies erkannt wurde.

Auf der «Pimcore Inspire» werden jedes Jahr nicht nur die Neuheiten von Pimcore bekannt gegeben, sondern auch spannende Präsentationen gehalten und Awards vergeben. Unter anderem für grossartige Pimcore-Projekte. Für Cando war die diesjährige Pimcore Inspire ein besonders bedeutender Anlass:

So hielt Chris Bochsler, Managing Partner von Cando eine Präsentation über den Vespa Konfigurator und wie Pimcore es möglich machte, die vielfältigen und komplexen Daten in ein neuartiges und nutzerfreundliches Online-Einkaufserlebnis zu übersetzen. Zur Krönung des Tages wurde das Projekt auch noch als «Case Study of the Year» ausgezeichnet. Eine wichtige Kategorie, welche die verschiedenen Möglichkeiten von Pimcore aufzeigt und so einen Zugang für potenziellen Neukunden und Interessierte schafft. Denn ein Produkt kann noch so ausgeklügelt und hochwertig erscheinen, es ist die dazugehörige Case Study, die ein tiefgründigeres Verständnis für die Arbeit schafft.

Unabhängig davon, war es von Anfang an das Ziel von Cando, mit der Vespa Case Study die gesamte Journey von der ersten Idee bis zur erfolgreichen Markteinführung eines modernen “headless” E-Commerce Projekts aufzuzeigen. Ausgehend davon führt die Case Study die Leser Schritt für Schritt durch den Entstehungsprozess des Projektes. Dies zeigt, wie facettenreich ein E-Commerce Projekt ist oder anders gesagt: Es soll bewusst machen, dass grossartige E-Commerce Projekte nicht nur auf ausgeklügelte Technologie basieren, sondern einen relevanten Mehrwert für den Kunden bringen und emotional berühren müssen. 

Doch was macht eigentlich eine Gewinner-Case Study aus? Pimcore definiert dafür sechs Kriterien, die hier anhand der Vespa Case Study erläutert werden:

1. Innovation
Pimcore Kunden interessieren sich besonders für Case Studies, die eine völlig neue Art und Weise der Verwendung von Pimcore aufzeigen. So konnte auch der Vespa Konfigurator punkten, denn er ist eine der ersten headless Commerce Lösungen mit Pimcore, die rein über Datahub und GraphQL läuft.

2. Integration
Die Landingpages des Vespa Konfigurator wurde in klassischer Weise mit den Pimcore Standards (CMS Content Bricks) aufgebaut. Zudem wurden "headless" Bereiche integriert, so dass die Benutzer davon nichts merken. Dies führt zum Ziel, dass statische Inhalte wie Bilder, Videos und Text mit dynamischen Inhalten wie Produkt-Ansichten gemischt werden können.

3. Enthusiasmus
Wie wird auf die Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden eingegangen? Bisher wurden Vespas, Zubehör und Accessoires primär vor Ort bei den Händlern anhand von gedruckten Katalogen vermarktet. Das machte den Kauf für Kunden oft umständlich und unübersichtlich. Der Vespa Konfigurator schafft ein Einkaufserlebnis, das den Lifestyle von Vespa auf inspirierende Art und Weise online erleben lässt.

4. Plattform
Inspirierend ist es zudem, wenn mit vielen Daten gearbeitet wird. z.B. mit der Verwaltung von Hunderten von Sprachen, Millionen von Produkten und so weiter - das zeigt, wie gut Pimcore skaliert! Der Vespa Konfigurator basiert auf Pimcore und Cando eigenen Produkten. Dabei handelt es sich um eine voll integrierte Lösung, welche ein breites Spektrum an Applikationen von Product Information Management (PIM), Content Management (CMS), Dokument Asset Management (DAM), E-Commerce (B2C und B2B) Marketing Automation und Print umfasst.

5. Scale & Scope
Obwohl der neue Vespa Konfigurator auf den ersten Blick sehr einfach daherkommt, versteckt sich «unter der Haube» eine anspruchsvolle Konfigurationslogik: Bei dieser können sieben Vespa-Modelle mit unterschiedlichen Farben und Zubehörteilen kombiniert werden. Und zwar so, dass pro Vespa-Modell bis zu 21.606 Kombinationen möglich sind.

6. Präsentation
Am Ende geht es natürlich auch um die Präsentation der Case Study. Der Vespa Case ist super strukturiert, verständlich geschrieben und mit anschaulichen Bildern sowie Videos in der richtigen Menge ergänzt worden.

Jetzt komplette Case Study entdecken

Cando sagt Danke!
Um ein tolles Projekt umsetzen zu können, benötigt es immer auch ein tolles Team. Deshalb möchten wir uns ganz herzlich für die grossartige Zusammenarbeit mit David Roehtlin und dem Team der OFRAG Vertriebsgesellschaft bedanken. Und natürlich ein herzliches Dankeschön an das ganze Team von Pimcore für die unterhaltsame Durchführung des virtuellen Events.

Über die Digital Agentur Cando
Cando entwickelt neuartige Kundenerlebnisse für anspruchsvolle Produkte und Dienstleistungen. Dies nach dem Co-Creation Ansatz. Sprich: gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern. Dabei begleitet Cando Sie von der Idee bis zur erfolgreichen Implementation. Stets mit Fokus auf die Bedürfnisse der beteiligten Menschen und mit dem Ziel, einzigartige Mehrwerte zu schaffen.

Möchten Sie einen Gastbeitrag zu Pimcore's Blog einreichen?

Der Blog hat mehr als 5.000 Abonnenten und zieht monatlich mehr als 50.000 Besucher an. Wir sind immer auf der Suche nach weiteren brillanten Autoren in unseren Reihen. Kontaktieren Sie uns.

Sie wollen zur nächsten Generation der Pimcore-Partner gehören? Dann besuchen Sie unsere Partner-Application-Seite.

Nicole Zaugg
  • UX Consultant & Copywriter
1 Artikel von diesem Autor

Mehr Pimcore Neuigkeiten entdecken

Es war ein verrücktes Jahr. Wir werden das Jahr 2020 wohl in Zukunft alle so beschreiben. Überraschenderweise hat das für uns aber nur am Rande mit dem Virus zu tun, und...
Dezember 21, 2020
We are thrilled to announce that Youwe, a leading full-service digital agency and our esteemed partner from the Netherlands, has been chosen for the “Pimcore Partner of the Year...
Dezember 14, 2020
Productsup is happy and humbled to be named Pimcore’s “Technology Partner of the Year” at its Partner Award ceremony last year. Thank you to everyone at Pimcore for the...
Januar 14, 2021

Über 100.000 Unternehmen vertrauen auf Pimcore.