Deutliche Prozessoptimierungen für die Markus Hans Group

Zur Markus Hans Group gehören vier eigenständige Firmen: Berndorf Luzern AG, Victor Meyer AG, KREAVITA home design AG und Hupfer Schweiz AG. Sie sind als Grosshändler für Geschirr, Besteck, Haushaltswaren und Gastronomieprodukte mit einem ausgewählten Sortiment auf dem Schweizer Markt tätig. Die vier Firmen haben gemeinsame Zielgruppen, für jede Firma und jede Marke sind jedoch separate Produktinformationen und Medienbestände zu organisieren, die auf je spezifischen Online- und Printkanälen kommuniziert werden. Das Koordinieren der Marketingaktivitäten war darum bislang aufwendig.

Geschäftsanforderungen

Die Markus Hans Group hat die Chancen der Digitalisierung erkannt und sieht in der systemgestützten Optimierung der Arbeitsabläufe und Publikationsprozesse grosses Potenzial. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, sollen der Workflow verbessert und Produktionsschritte automatisiert werden. Ziel ist, die Time-to-Market zu verkürzen und interne Ressourcen gezielt und effizient einzusetzen.

Pimcore-Lösung

Auf Basis von Pimcore erstellte Brunner Medien eine neue Corporate-Webseite mit optimierter Ansprache der Zielgruppen. Mit dem Pimcore-Modul DAM wurden sämtliche Medien-Assets der Markus Hans Group in einer Mediendatenbank zusammengeführt. Sie können nun zentral verwaltet werden. Mit dem Modul PIM können alle Daten aus dem bestehenden ERP in PIM abgespeichert und durch Marketinginformationen, Übersetzungen, Produktvarianten und -merkmale angereichert werden. Zudem ist eine Bilderzuweisung des Lieferanten möglich. Die Daten sind für alle vier Firmen der Unternehmensgruppe stets verfügbar. Künftig können Offerten mit Bildern angereichert werden, was einen erheblichen Mehrwert für den Kunden darstellt. Mit der Pimcore-Lösung «Catalog» werden Kataloge künftig aus den medienneutral und zentral gespeicherten DAM/PIM-Informationen ganz oder teilweise automatisiert hergestellt.

Geschäftsergebnisse

Dank DAM, PIM und der automatisierten Katalogproduktion wird der Aufwand für die Marketingcrew der Markus Hans Group bedeutend reduziert. Darüber hinaus kann in nächsten Schritten die Plattform zu einem B2B-Commerce-System mit Webshops ausgebaut werden und die Bilddatenbank wird extern für Händler zugänglich sein. Die Webseite der Unternehmensgruppe und die Webseite der Berndorf Luzern AG wurden neu gestaltet und setzen die ästhetischen Produkte nun grossflächig in Szene. Die Webauftritte der anderen drei Firmen werden ebenfalls mit Pimcore neu designt.

Pimcore Gold Partner
Kunde
  • Markus Hans Group
Lösungspartner
Verwendete Produkte

Mehr Pimcore Erfolgsgeschichten entdecken

Würth Group Electrical

One of the global leaders in the wholesale distribution of electrical material built a centralized PIM for 9 companies and over 4 million products.
PIM/MDM, Großhandel

SPAR Middle Volga

The Russian division of leading grocery retailer SPAR unified a catalog of 260k products for 3 companies: SPAR (retail), Sweet Life (wholesale food supplies), and Sweet Life Food Service (HoReCa food supplies).
PIM/MDM, Retail

Stanley Black & Decker

The French subsidiary of the #1 tooling company in the world, established in 1961, operates through major brands like Stanley, DeWalt, Black & Decker, and Facom for which it created a single point of truth for product data.
PIM/MDM, DAM, Industrie

Küche&Co

Küche&Co ist das größte Franchisesystem für den Einbauküchenfachhandel in Deutschland und gehört zur Otto Group. Die Multi-Channel-Strategie integriert hoch qualifizierte persönliche Beratung mit der eCommerce-Plattform.
DXP/CMS, PIM/MDM, Digital Commerce, DAM, Retail

Über 100.000 Unternehmen vertrauen auf Pimcore.