PIM-System für Musikhändler sorgt für konsistente Produktdaten

MUSIC STORE ist ein Fachhandel für Musikinstrumente, Musiker-Zubehör, Bühnen-, Tonstudio und DJ-Equipment mit Sitz in Köln. Der Schwerpunkt des Warensortiments liegt hauptsächlich im Bereich der Band-Instrumente. Ergänzt wird dieser Fokus auf den Bedarf von Pop- und Rockmusikern durch eine Palette an akustischen Saiten- und Blasinstrumenten sowie Musikinstrumenten für den Schulbedarf.

Geschäftsanforderungen

MUSIC STORE benötigte einen neuen Weg, um zentral Texte und Informationen über Artikel zu pflegen. Speziell ein Editor für die ausführlichen Marketing-Texte (die sog. Langtexte) der verschiedenen Musikinstrumente wurde für SEO-Maßnahmen benötigt, und um ein identisches Erscheinungsbild zu wahren. Weiterhin soll der Editor so modular aufgebaut sein, um die Texte für verschiedenen Marktplätze anzupassen. Eine automatische Übersetzung in etliche Sprachen wurde benötigt. Zusätzlich sollten die Auslieferung der Produkte an andere Kanäle erfolgen, z.B. Amazon, EBay und weiteren Marktplätzen.

Pimcore-Lösung

In der ersten Projektphase wurden alle benötigten Daten aus den verschiedenen Quellen durch den Implementierungspartner Sylphen GmbH & Co. KG importiert. Kategorien, Preise, generelle Produktinformationen, Attributlisten, Rückläufer- und Bundel-Informationen wurden aus dem ERPSystem Navision entnommen. Schon bestehende Langtexte im HTML-Format wurden aus Intershop eingelesen und in eine neue Langtext-Datenstruktur in Pimcore gespeichert.

Im weiteren Verlauf wurde der Langtext-Editor entwickelt. Verschiedene Module wie Bilder, WYSIWYG-Texte, Kombinationen aus beidem, Videos oder Soundclips können ein- oder zweispaltig hinzugefügt, bearbeitet und umsortiert werden. Eine Transformation in die Formate für Intershop und der unterschiedlichen Marktplätze wurde erstellt.

Geschäftsergebnisse

Durch die gesteuerten Formulare wird ein einheitlicher Produkttext gewährleistet und er kann nun auf einfache, schnelle und sichere Weise erstellt und bearbeitet werden. Die Datenqualität wird wesentlich erhöht, da alle Informationen nun nur noch an einer Stelle gepflegt werden und damit in allen Shops identisch sind. Auch die "Time-to-Market" wurden deutlich verringert, da die Produkte nun nicht mehr in den verschiedenen Marktplätzen manuell erfasst und freigegeben werden müssen.

Pimcore Silver Partner
Kunde
  • MUSIC STORE
Lösungspartner
Branche
Verwendete Produkte

Mehr Pimcore Erfolgsgeschichten entdecken

Digital Screens Accelerate Brand Awareness in Stores

Carrefour, a French multinational retailer, operates one of the largest hypermarket chains in the world. A network of screens installed at the entrance of the stores captures the entire customer journey of the shoppers.
DXP/CMS, Retail

Küchenhändler beschleunigt Franchise-Geschäft

Küche&Co ist das größte Franchisesystem für den Einbauküchenfachhandel in Deutschland und gehört zur Otto Group. Die Multi-Channel-Strategie integriert hoch qualifizierte persönliche Beratung mit der eCommerce-Plattform.
DXP/CMS, PIM/MDM, Digital Commerce, DAM, Retail
IKEA

Home Furnishing Retailer Improves CX With App and CaaS

Ikea is a Scandinavian retail chain that designs and sells ready-to-assemble furniture appliances and home accessories. They have 389 stores around the world.
DXP/CMS, Retail

ZGONC

Die ZGONC Handels GmbH mit Sitz in Wien ist ein Fachgeschäft für Werkzeuge, Maschinen, Bau- und Gartengeräte und mit Standorten in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, im Burgenland, in der Steiermark, in Kärnten sowie in Salzburg vertreten.
PIM/MDM, Digital Commerce, DAM, Retail

Über 100.000 Unternehmen vertrauen auf Pimcore.