Pimcore und Productsup

Neue Integration vereinfacht Multichannel-Handel und ermöglicht Marken und Einzelhändlern, Produktdaten auf über 2.000 Kanälen zu veröffentlichen.

Salzburg, Österreich: Pimcore, die führende Open-Source-Plattform für nahtloses Daten- und Kundenerfahrungsmanagement, und Productsup, das führende Unternehmen für die Integration von E-Commerce-Daten, gaben heute eine neue Partnerschaft bekannt. Ihre strategische Allianz ermöglicht es Marken und Einzelhändlern, den Fluss ihrer Produktinhalte zu vereinfachen und im Gegenzug das Online-Einkaufserlebnis für die Verbraucher zu verbessern. Die Partnerschaft wurde heute Morgen während der Eröffnungszeremonie von Pimcore's Jahreskonferenz Pimcore Inspire bekannt gegeben.

"Heute mehr denn je müssen Unternehmen ihren Kundenstamm erweitern, um ihre Umsätze zu steigern und ihre Umsatzziele zu erreichen. Deshalb ist der Verkauf über eine Vielzahl von Marktplätzen, Online-Shops und sozialen Plattformen unerlässlich", sagte Johannis Hatt, CEO von Productsup. "Es ist jedoch außerordentlich schwierig, Produkte in einer Vielzahl von Kanälen zu verwalten, um sicherzustellen, dass die Inhalte personalisiert, aktuell und konsistent sind. Unsere Partnerschaft mit Pimcore beseitigt viele der Barrieren, die Unternehmen daran hindern, ihren Kunden an jedem Berührungspunkt ein positives Markenerlebnis zu bieten", so Johannis Hatt, CEO von Productsup.

Productsup bietet Syndizierung von Produktinhalten und Feed-Management für Marken und Einzelhändler und ermöglicht es den Nutzern, Produktinhalte zu optimieren und in verschiedenen Kanälen zu syndizieren. Pimcore kombiniert Product Information Management (PIM), Digital Asset Management (DAM) und Master Data Management (MDM), um es Marken und Einzelhändlern zu ermöglichen, Produkt- und Stammdaten für jeden Verkaufskanal einfach zu verwalten und zu aggregieren. Die neue Integration zwischen den beiden Plattformen ermöglicht es Unternehmen, personalisierte Kundenerlebnisse auf jedem digitalen Marketing-, Einkaufs- oder Geschäftskanal zu liefern, um ihre digitale Handelsstrategie zu optimieren.

"Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Productsup, um unsere Angebote für Kunden zu verbessern und den Online-Verkauf zugänglicher und verwaltbarer zu machen", fügt Dietmar Rietsch, CEO von Pimcore, hinzu. "Dieses Jahr hat bewiesen, dass eine starke Präsenz im digitalen Handel unerlässlich ist, um in der heutigen Einzelhandelslandschaft wettbewerbsfähig zu sein. Die Bündelung der Kräfte mit Productsup ist der naheliegende nächste Schritt, um unseren Kunden zu helfen, ihr Online-Spiel auf die nächste Stufe zu heben.

Die Integration bietet einen konfigurierbaren API-Adapter, der mit Productsup in Pimcore's Datahub verbunden ist. Unternehmen können definieren, welche Daten sie syndizieren möchten und über welche Kanäle sie Bestellungen an Pimcore zurücksynchronisieren möchten. Aktive Kunden von Pimcore's Enterprise Subscription erhalten vollen Zugang zu dieser neuen Fähigkeit.

Erfahren Sie mehr über die Pimcore-Integration mit Productsup

Über Pimcore

Pimcore ist eine Open-Source-Softwareplattform, die von mehr als 100 000 Unternehmen weltweit genutzt wird. Es bietet State-of-the-Art Digital Asset Management, Produktinformationsmanagement, Stammdatenmanagement, Digital Experience Management, Multi-Channel-Publishing und E-Commerce. Zu seinen Kunden, die von den Analysten von Gartner und Forrester gelobt werden, gehören Fortune-100-Unternehmen wie Pepsi, Sony und Audi. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Salzburg, Österreich. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte pimcore.com.

Über Productsup

Productsup bietet eine innovative SaaS-Plattform, die es Marken und Einzelhändlern ermöglicht, ihre Produktinhalte für alle digitalen Marketing-, Shopping- und Geschäftskanäle wie Google, Amazon, Facebook oder Walmart zu optimieren und zu syndizieren. Mit agilen Daten und nahtloser Konnektivität hilft das preisgekrönte Unternehmen seinen Kunden, Datensilos zu durchbrechen und ihre Produkte schnell auf den Markt zu bringen. Mit Hauptsitz in Berlin, Deutschland, vertrauen mehr als 800 Unternehmen weltweit auf Productsup, darunter fünf Fortune-20-Unternehmen und Marktführer wie IKEA, Beiersdorf, ALDI und Superdry.

Christian Kemptner
  • Marketing & Partner Management
134 Artikel von diesem Autor

Mehr Pimcore Neuigkeiten entdecken

Am 26. November 2020 wird das Unternehmen Pimcore die jüngste Generation seiner Enterprise Open Source Revolution vorstellen, die die Digitalisierung auf die nächste Stufe...
Oktober 01, 2020
Gartner's Cool Vendor präsentiert seine brandneuen Experience Portale und kündigt neue Allianzen für Produktdatensyndizierung, Adobe/Microsoft-Integration und...
November 26, 2020
Desktop-Apps arbeiten jetzt mit PIM- und DAM-Daten
November 26, 2020
Plattform automatisiert die Verwaltung mehrsprachiger Daten im Handumdrehen.
November 26, 2020

100.000+ Unternehmen vertrauen auf Pimcore. Entdecken Sie die 250+ beliebtesten Stories.