Pimcore OMR Masterclass: Die Highlights von Krombacher, Küche&Co, und Garant

Wenn Marketing und Technologie zusammentreffen, kann man einen Strudel von Innovationen, Ideen und Erkenntnissen erwarten. Auf dem diesjährigen OMR Festival veranstaltete Pimcore die spannende Masterclass "Wie Krombacher, Küche&Co, und GARANT die Kunst der nahtlosen Customer Experience meistern".
Pimcore OMR Masterclass: Die Highlights von Krombacher, Küche&Co, und Garant - Impression #1

Pimcore kam mit einem Ziel zum OMR Festival: Marketer, IT-Profis und digitale Pioniere mit dem Wissen auszustatten, die sie brauchen, um sich in der digitalen Welt abzuheben. Die Masterclass war aufgrund ihrer strategischen Tiefe und ihres nutzerzentrierten Ansatzes ein wichtiger Gesprächspunkt unter den Teilnehmern und bereits im Vorfeld komplett überbucht.

Die drei Einblicke, die in dieser Zusammenfassung vorgestellt wurden, stammen von renommierten Unternehmen - Küche&Co, Krombacher und Garant -, die jeweils berichteten, wie die Integration innovativer Technologien zu bemerkenswerten Verbesserungen ihrer Datenmodelle, Produkterlebnisse und digitalen Transformationsprozesse geführt hat.

In jeder Zusammenfassung gehen wir darauf ein, wie diese Unternehmen ihre Technologie genutzt haben, um agil und reaktionsschnell auf die sich schnell verändernde Landschaft des digitalen Verbraucherverhaltens zu reagieren. Wir empfehlen die Aufzeichnung direkt anzusehen, um ein tieferes Verständnis zu erlangen. Die detaillierten Einblicke und Erfahrungen aus erster Hand, die von diesen Branchenführern geteilt wurden, sind eine reichhaltige Inspirationsquelle für Unternehmen, die ihre eigene digitale Transformation in Angriff nehmen oder vertiefen wollen.

Gespannt wie Garant, Küche&Co, und Krombacher die Kunst der Customer Experience meistern? Verfolgen Sie hier die komplette Aufzeichnung der Pimcore Masterclass (90min.)


Willkommen zu einer Zusammenstellung der wichtigsten Erkenntnisse aus der jüngsten Pimcore Masterclass am OMR Festival. Diese Reihe von Präsentationen bieten aufschlussreiche Einblicke der facettenreichen Welt des Datenmanagements, der Verbesserung der Customer Experience und der transformativen Kraft von Pimcore.

Küche & Co: Der bahnbrechende Ansatz für Produktmanagement und Kundenerfahrung

Küche&Co hielt eine aufschlussreiche Präsentation, in der sie ihren robusten Produktkatalog, die Bedeutung von Studiodaten und den Einsatz der Pimcore Plattform erläuterten.

Der Produktkatalog von Küche&Co ist keine Kleinigkeit, denn er umfasst sage und schreibe 500.000 küchenbezogene Produktvarianten, die alle in ihrem System verwaltet werden. Diese Produkte werden visuell durch fast 200.000 hochauflösende Produktbilder und Assets dargestellt. Die Plattform integriert Daten von mehr als 20 Herstellern und beweist damit, dass sie in der Lage ist, große Mengen an Informationen zu konsolidieren.

Küche&Co betont die Bedeutung von Studiodaten und hebt die Vorteile hervor, die ihre Plattform den Studiobetreibern – eine für sie wichtigen Interessengruppe - bietet. Durch ihre Plattform können Studiobetreiber ihre eigenen Angebote, Studioinhalte und Verfügbarkeiten unabhängig pflegen und verwalten, was für sie einen erheblichen Mehrwert darstellt.

Der Küchenfachhandelspezialist entschied sich für Pimcore, weil sie eine einfache, aber robuste Lösung benötigten, die auch Küchenbetreiber mit wenig digitaler Erfahrung leicht bedienen können. Die Plattform verwaltet alles, von den Öffnungszeiten über Personalangaben bis hin zu Sonderangeboten für Musterküchen und Veranstaltungen wie „Tage der offenen Tür“. Die Benutzerfreundlichkeit der Plattform, insbesondere die Möglichkeit der Front-End-Bearbeitung, ist ein Highlight für die Nutzer.

Bei ihrer Digitalisierungsreise legt Küche&Co großen Wert darauf, die Customer Journey in drei Schlüsselbereichen zu adressieren: Personalisierung, Lokalisierung und emotionale Bindung. Ihr Ziel ist es, das persönliche und lokale Kauferlebnis und die emotionale Bindung der Kunden an ihre Küche zu digitalisieren. Sie sind der festen Überzeugung, dass der Kauf einer Küche mehr als eine Transaktion ist; es ist eine emotionale Investition in das Herzstück jedes Eigenheims.

Mit Hilfe vom Pimcore Platinum Partner elbkapitäne wurde eine Informationsarchitektur entwickelt, die diese drei Aspekte widerspiegelt. Ziel war es, ein digitales Erlebnis zu schaffen, das eine breite Palette von Nutzerbedürfnissen abdeckt, von der einfachen Informationssuche über die Suche nach Inspiration bis hin zu dem Wunsch nach einem einzigartigen Erlebnis.

Die digitale Reise von Krombacher: Effizientes Datenmanagement & dynamische Transformation

Die Krombacher Brauerei gab interessante Einblicke in ihre Reise und demonstrierte die zentrale Rolle, die ihr System bei ihrer digitalen Transformation spielte.

Krombacher bestätigte Pimcore als ihre primäre Datenmanagement-Plattform und hob dessen Vielseitigkeit bei der Integration einzigartiger Lösungen für verschiedene Kunden hervor. Die Brauerei sprach über Pimcore als zentrale Datendrehscheibe, die die Datenerfahrung nahtlos mit der tatsächlichen Nutzererfahrung verbindet.

Ein Schwerpunkt des Gesprächs war die Entwicklung einer White-Label-Plattform für mehrere Marken. Krombacher, das nicht nur eine, sondern mehrere Marken vertreibt, brachte zum Ausdruck, dass die Schaffung einer solchen Plattform eine große Herausforderung darstellte. Sie wiesen auch auf ein spannendes "Nebenprodukt" ihrer datenorientierten Diskussionen hin: Logistikdatenblätter, die einfach auf Knopfdruck erstellt werden können.

Diese interessante Entwicklung war ursprünglich nicht geplant, wurde aber zu einem überzeugenden Proof-of-Concept, der das Potenzial der Plattform demonstrierte. Darüber hinaus hat dies dazu beigetragen, die Begeisterung und das Vertrauen der Entscheidungsträger während einer langen Entwicklungsphase aufrechtzuerhalten und die Reise des Unternehmens in die digitale Transformation spannend zu gestalten.

Krombacher ging auch auf das Thema Digital Asset Management ein und betonte, dass dabei nicht zwischen Produktdaten und anderen Assets unterschieden werde. Sie erläuterten die Komplikationen in einem großen Unternehmen wie dem ihren, wo die Datenbestände nicht immer leicht zugänglich sind. Mit den Fähigkeiten von Pimcore konnten sie diese Hürden jedoch leicht überwinden, was zu einem effizienteren und effektiveren Datenzugang und -management führte.

Die Brauerei erzählte zudem eine spannende Anekdote über eine Herausforderung der Datensilos, die darin bestand, dass ein Großteil ihrer Marketingdaten bei Agenturen lag, was zu zusätzlichen Kosten führte. Die Präsentation schloss mit einem kleinen Einblick in die Entwicklung eines internationalen Portals auf Basis der Pimcore Enterprise Edition, das Partnern und internen Mitarbeitern den Zugang zu Daten ermöglichte, was zu einer erheblichen Zeitersparnis und Effizienzsteigerung führte.

Insgesamt bot die Präsentation von Krombacher einen faszinierenden Einblick in ihre digitale Transformationsreise mit Pimcore Platinum Partner Basilicom und wie sie komplexe Herausforderungen mit erfolgreichen Ergebnissen meisterten. Diese Zusammenfassung kratzt nur an der Oberfläche; die vollständige Diskussion enthält tiefer gehende Einblicke und Diskussionen.

Garant: Verbesserte Datenverwaltung und Einzelhandelserfahrung durch innovative Lösungen

Garant, eine Einzelhandelsgruppe für Möbel, berichtete zusammen mit dem Pimcore Platinum Partner Netformic über ihre Erfahrungen bei der Verbesserung ihrer Datenmanagementfähigkeiten. Ihre Diskussion konzentrierte sich vor allem auf die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit von Pimcore, insbesondere in Bezug auf das Produktdatenmanagement und die Verbesserung der Kundenerfahrung.

Garant berichtete über seine Praxis der Entwicklung und kontinuierlichen Erweiterung seines Datenmodells. Sie schätzen die Freiheit, ihr Datenmodell ohne die ständige Notwendigkeit einer externen Agentur entwickeln zu können, während sie sich bei komplexeren Fragen auf die Entwicklungsexpertise verlassen. Sobald ein Lieferant an Bord ist, was aufgrund der notwendigen zwischenmenschlichen Kommunikation und der Lösung von Missverständnissen einige Wochen dauern kann, können die Daten sicher und flexibel verwaltet werden.

Sie präsentierten das System von Pimcore als "Single-Source-of-Truth", die in verschiedenen Formen in ihre Datenausgabe integriert ist, vor allem in ihrem Product Experience Portal. Das Einzigartige an diesem Portal ist, dass alle Produktdaten, Änderungen und Aktualisierungen sofort über alle Plattformen hinweg sichtbar sind, was es zu einem leistungsstarken Werkzeug für ihre Einzelhandelspartner macht.

Eines der Hauptthemen der Diskussion war die Anwendung dieses Tools für Einzelhändler, die traditionell Familienbetriebe und keine großen Ketten sind. Das Portal kompensiert den Mangel an physischem Platz für die Präsentation zahlreicher Produkte und bietet eine digitale Erweiterung für die Präsentation einer breiten Palette von Möbeln. Es ist ein wertvolles Hilfsmittel für die Einzelhändler, um einen sachkundigen und persönlichen Service zu bieten und ihre Verkaufskompetenz zu steigern.

Darüber hinaus wies Garant darauf hin, dass ihre Online-Shops auch mit Daten direkt aus dem Pimcore-System befüllt werden. Als Beispiel zeigte das Unternehmen, wie die 3D-Konfiguration eine entscheidende Rolle im Planungs- und Beratungsprozess für seine Produkte spielt. Die Verschmelzung von Produktdaten aus dem PIM-System, Mediendaten und 3D-Visualisierungen trägt dazu bei, auch für den kleinsten Möbelhändler eine angereicherte Beratungskompetenz zu schaffen.

Einer der wichtigsten Vorteile des Systems ist die Fähigkeit, die Daten über alle Plattformen hinweg kontinuierlich zu aktualisieren. Es sorgt für eine maximale Informationsdichte durch die Zusammenführung mehrerer Datenquellen, die Garant für ein erfolgreiches Projekt als unerlässlich erachtet.

Diese Zusammenfassung gibt jedoch nur einen kleinen Einblick in die Tiefe der Erkenntnisse, die Garant bei der Pimcore Masterclass vermittelte.

Abschließende Einblicke und Inspiration

Zum Abschluss der Pimcore Masterclass auf der OMR möchten wir uns bei Küche&Co, Krombacher, und Garant Gruppe, und ihren Pimcore Partnern für ihre überzeugenden und aufschlussreichen Präsentationen bedanken. Jeder von ihnen berichtete von ihrem eigenen Weg der digitalen Transformation und zeichnete ein anschauliches Bild von den leistungsstarken Fähigkeiten bei der Verwaltung komplexer Daten, der Verbesserung der Kundenerfahrung und der Förderung des Geschäftswachstums.

Diese aufschlussreichen Diskussionen unterstrichen die Bedeutung eines soliden Datenmanagements, digitaler Innovationen und deren Auswirkungen auf die Kundenerfahrung. Sie lieferten Beispiele aus der Praxis, wie Unternehmen in unserer zunehmend digitalen Welt Herausforderungen meistern, Chancen nutzen und Potenziale freisetzen können. Wir hoffen, dass diese Präsentationen Sie inspiriert, neue Ideen geweckt und Einblicke gegeben haben, die Sie in Ihre eigene digitale Transformationsreise mitnehmen können!

Lassen Sie die volle Aufzeichnung der spannenden Pimcore OMR Masterclass auf sich wirken! Jetzt ansehen

Author:Bastian Zechmeister
Bastian Zechmeister
  • Content Marketing Manager
41 Artikel von diesem Autor

Mehr Pimcore Neuigkeiten entdecken

Über 110.000 Unternehmen vertrauen auf Pimcore.