Polargold wird Gold Partner

Zum Anlass unserer neuen Gold-Partnerschaft haben wir mit den Geschäftsführern der Digitalagentur polargold, Adde Adesokan und Farid Rawas, ein Interview geführt. polargold ist eine Hamburger Agentur, die 2008 gegründet wurde und seitdem schon viel in der Branche mitgemischt hat. Thalena Rumi hat sich mit den beiden Geschäftsführern getroffen, um mehr über den neuen Pimcore Goldpartner zu erfahren.

Hallo Farid und Adde, danke, dass ihr euch für uns Zeit nehmt! Darf ich euch bitten, Polargold kurz vorzustellen? Wer seid ihr, worauf konzentriert ihr euch, was macht euch aus?

Wir sind eine inhabergeführte Digitalagentur aus Hamburg. Unser Leistungsspektrum ist seit der Gründung 2008 kontinuierlich gewachsen, doch unser Ziel ist immer das Gleiche geblieben: Unternehmen bei der digitalen Transformation zu unterstützen und ihre Wettbewerbsfähigkeit mit unseren Lösungen nachhaltig zu steigern.

Zu unseren Kernleistungen gehören individuelle Softwareentwicklung, Web-Plattformen, E-Commerce sowie die Implementierung von PIM/DAM/MDM-Systemen - um nur Einiges zu nennen. Das alles unterstützt durch exzellente UX/UI und Künstliche Intelligenz.

Uns ist wichtig, nicht nur einen Kundenauftrag zu erfüllen, sondern gemeinsam mit den Auftraggebern zu analysieren, was die realen Anforderungen sind, ob der eigentliche Auftrag den Kern des Bedarfs deckt oder ob gegebenenfalls weitere oder andere Aspekte beim Kundenauftrag berücksichtigt werden müssen. Denn die Branche in der wir uns bewegen ist hochgradig komplex und es müssen zahlreiche Faktoren berücksichtigt werden, um schlussendlich ein exzellentes Ergebnis für den Kunden wie auch uns zu generieren. Wie spielen beispielsweise vorhandene Systeme zusammen, werden Produktdaten effizient verwaltet oder besteht hier Nachholbedarf, handelt es sich um multilinguale Daten und falls nicht - ist dies in der Zukunft geplant und wie sollten eben diese Daten dann auf unterschiedlichsten Kanälen ausgespielt werden.

Unser Credo in der Beratung lautet: “Jeden relevanten Prozess des Kunden verstehen.” Daraus resultieren automatisch umfassende Erkenntnisse. Zugleich müssen es dann aber auch nicht immer die ganz großen existenziellen Dinge sein, um die Kundenzufriedenheit effektiv und effizient zu steigern. Vom CEO, der seine Leute produktiver einsetzen kann bis hin zum Redakteur, der sich dank wegfallender redundanter Arbeit nicht mehr seiner Zeit beraubt fühlt können bereits riesengroße Aha-Momente generiert werden. Und genau das macht uns und dem Team wahnsinnig Spaß. Früher haben wir einen Großteil dieser Lösungen in Eigenregie selbst entwickelt - heute haben wir mit Pimcore eine Ergänzung unseres Technologie-Pools. Dadurch können viele Anforderungen vor allem schnell gelöst werden.

Ihr seid ja seit ca. 2 Jahren offizieller Pimcore Partner und jetzt seit kurzem sogar Gold-Partner von Pimcore. Herzlichen Glückwunsch dazu! Wieso wolltet ihr gerne Pimcore Partner werden, und warum der Schritt zur Goldpartnerschaft?

Zunächst einmal schien es uns stringent als polarGOLD die Goldpartnerschaft anzustreben - das ergibt einfach viel Stoff für Wortspiele. Nein - Spaß bei Seite. Für uns war es der einzig logische Schritt - und zwar aus Überzeugung. polargold ist seit mehr als zwei Jahren im Pimcoregeschäft und wir haben zahlreiche erfolgreiche Projekte mit unseren Kunden abgeschlossen. Daraus hat sich ein hochinteressantes Geschäftsfeld ergeben und wir wollen deshalb natürlich auch die Entwicklung von Pimcore weiter unterstützen.

Was macht für euch Pimcore so besonders?

Wir bekommen mittlerweile hochgradig komplexe Projektanfragen, z.B mit mehreren Shops und Multichannels. Das sind Projekte, für die wir als Entwickler und Berater natürlich brennen. Es geht nicht um einfache Lösungen von der Stange sondern um extrem individualisierte Lösungen - und diese zu Entwickeln macht unheimlich Spaß! Das Schöne dabei ist, der Kunde sagt von Beginn an: “Pimcore steht mit dem Golden Record der Produktdaten im Zentrum und ist somit der wichtigste Punkt unserer Datenstrategie”. Die Kunden verstehen also bereits von Anfang an, wie essenziell diese Erkenntnis ist und wir können direkt gemeinsam loslegen.

Das PIM/DAM ist ja der Golden Record der Produktdaten und spielt eine immer wichtigere Rolle - insbesondere wenn viele unterschiedliche Kanäle involviert sind. Dabei ist das ERP natürlich die Grundlage aller Arbeit. Jedoch bietet dieses erstmal nur eine Artikelnummer und Basisinformationen. Unser Job ist es dann, diese Artikel mit Leben zu füllen, mit Daten, Informationen, unterschiedlich aufbereiteten Mehrwerten, die je nach Endsystem entsprechend eingesetzt werden können. Dabei geht es nicht nur um Artikelinformationen. Auch der Bereich Sicherheit für beispielsweise Gefahrgutdokumentation oder die Logistik mit zugehörigen Prozessdaten müssen berücksichtigt werden. Wir sprechen dann - nicht nur, aber ganz besonders bei technischen Produkten mit vielen Daten - von extrem komplexen Prozessen, die es gilt clever zu lösen. Und diese Anforderungen sehen wir bei vielen anderen PIM-Systemen einfach noch nicht erfüllt.

Ihr habt ja schon einige coole Cases mit Pimcore umgesetzt. Was macht daran besonders Spaß? 

Damit der Kunde möglichst schnell versteht wie einfach das System ist, bauen wir direkt einen Prototypen für eine Live-Demo. Denn ein entscheidender Pimcore-Faktor für uns ist Geschwindigkeit. Pimcore ist konzeptionell sehr klar, einfach und schnell zu bedienen. Es macht somit unseren Entwicklern als auch Kunden gleichermaßen Spaß und bietet echte Mehrwerte. Insofern für uns ein echter Game Changer - nach Innen wie Außen.

Gibt es sonst noch etwas, das ihr gerne mit der Pimcore Community teilen möchtet?

Wir freuen uns ungemein über den regen Austausch und schätzen es sehr, dass die Pimcore Community so nah bei einander ist. Ein großartiger Kreis von Partnern, die sich kennen und wertschätzen. Wir sehen uns hoffentlich alle auf der nächsten Inspire - 2022 in Salzburg.

Kontaktieren Sie Polargold jetzt

Möchten Sie einen Gastbeitrag zu Pimcore's Blog einreichen?

Der Blog hat mehr als 5.000 Abonnenten und zieht monatlich mehr als 50.000 Besucher an. Wir sind immer auf der Suche nach weiteren brillanten Autoren in unseren Reihen. Kontaktieren Sie uns.

Sie wollen zur nächsten Generation der Pimcore-Partner gehören? Dann besuchen Sie unsere Partner-Application-Seite.

Thalena Rumi
  • Junior Sales, Marketing & Partner Manager
12 Artikel von diesem Autor

Mehr Pimcore Neuigkeiten entdecken

Combining anonymous and known customer data to drive individualized digital experiences, creating rich and engaging experiences at scale.
Juni 08, 2021
Our journey to becoming a Pimcore Agency started out with the problem of customers organising large amounts of data on Excel and ERP systems. We recognized that a solution to...
Mai 04, 2021
Since last year, Translations.com is one of Pimcore's technology partners. We talked to Joseph Swaffield, Manager of Global Strategic Alliances at Translations.com, to give you...
März 18, 2021
We talked with Marcel Hollerbach, CMO of Productsup, about the partnership between Pimcore and Productsup. Next to upcoming trends, he talked about the benefits of this...
Mai 28, 2021

100.000+ Unternehmen vertrauen auf Pimcore. Entdecken Sie die 250+ beliebtesten Stories.