Priint und Pimcore geben Technologiepartnerschaft für einfachere Publishing-Workflows bekannt

Das Datenbank-Publishing- und Katalog-Automatisierungs-Tool priint: suite für Adobe® InDesign® reduziert wiederkehrende Routineaufgaben von Medien-Erstellern und ebnet den Weg für mehr Kreativität durch Automatisierung. Der Hersteller dieses Tools WERK II arbeitet mit Pimcore zusammen, der führenden Open-Source Digital Experience Platform. Durch die Entwicklung gemeinsamer Standards für den Datenaustausch wird diese Partnerschaft die Integration und Verbindung der Systeme erleichtern.

Print kann ein leistungsstarker Offline-Marketing-Kanal sein, der ebenso relevant und dynamisch ist wie Online-Kanäle. Mit Pimcore können Sie Ihre Stammdaten verwenden, um personalisierte, kontextabhängige Druckinhalte zu erstellen, zu personalisieren, zu veröffentlichen und bereit zu stellen.

WERK II priint:suite ist ein Werkzeug für automatisiertes Multichannel-Publishing, das sich für viele Branchen eignet. Wenn Sie Stammdaten für verschiedene Arten von Publikationen (Kataloge, Broschüren usw.) und Kanäle veröffentlichen müssen, ist es möglicherweise das richtige Werkzeug für Sie. Durch die Verwendung der serviceorientierten und ereignisgesteuerten Architektur von Pimcore mit umfangreichen APIs kann das Tool priint:suite schnell und effizient mit Pimcore verbunden werden.

Mit dieser Verbindung haben Adobe InDesign-Benutzer von priint:suite direkten Zugriff auf alle strukturierten Daten, die in Pimcore verwaltet werden. Sie können direkt mit ihren Daten arbeiten und sie mit Comet, einem Adobe InDesign-Plug-In von WERK II, veröffentlichen. Sie können auch die Module Publishing:Hub oder Whiteboard verwenden, wobei InDesign Server im Hintergrund verwendet wird. 

Pimcore und priint:suite sind zwei sich ergänzende Lösungen, die zusammen eine Marketingplattform für die Verwaltung von Stammdaten und die automatisierte Katalogproduktion bilden. Dadurch können Marketing-, Vertriebs- und Produktabteilungen in Produktions- und Handelsunternehmen schnell und fehlerfrei arbeiten.

Sowohl Pimcore als auch WERK II bieten die Implementierung ihrer Softwarelösungen über ein Netzwerk von Partneragenturen an. Zum Auftakt dieser Technologiepartnerschaft wurde ein Flaggschiffprojekt von Elements (strategischer Pimcore-Lösungspartner) und  Premedia (offizieller WERK II Enterprise Solution Partner) implementiert. Im Rahmen dieses Gemeinschaftsprojekts wurde die Katalogproduktion für J. u. A. Frischeis (JAF Group), führender Großhändler für Holz und Holzwerkstoffe und größter Holzhändler in Europa, automatisiert. Mehr über dieses Flaggschiffprojekt erfahren Sie in der Fallstudie  von Premedia.

Christian Kemptner
  • Marketing & Partner Manager
106 articles by this author

Mehr Pimcore Neuigkeiten entdecken

Wir freuen uns sehr, dass unser geschätzter Partner „Ateles“ zum „Pimcore Partner of the Year 2019“ gewählt wurde. Die 2001 gegründete eCommerce-Consulting-Firma hat...
Oktober 01, 2019
"The direction, which Pimcore is taking with its new version (6.0), suits exactly to our needs" - Daniel Leifer (CEO)
August 22, 2019
Pimcore 5 | © Pimcore 5
The latest version brings many product improvements in usability, design, and performance. New features include full-text search in the master data object grid view and...
April 04, 2019
We welcome Sintra Consulting from Italy as our latest partner. The company exists for more than 18 years. It started as a small web and software development agency. Over the...
April 10, 2019

Bei 82.000+ Unternehmen eingesetzt

Wir unterstützen Firmen weltweit mit modernster Technologie für erfolgreiche digitale Transformation.