Eine automatisierte eCommerce-Lösung für ein lokales Holzverarbeitung-Unternehmen

Was 1913 mit einer Sägerei und Landwirtschaft begonnen hat, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem modernen Holzveredelungsspezialisten. Deshalb ist die Imprägnierwerk AG Willisau weit über die L

Von Seiten des Kunden wurde eine flexible und ausbaufähige Webseite inkl. Shop und SAP-Anbindung gewünscht. Als zentrale Anforderung wurde der schnelle und einfache Zugriff auf alle im SAP gepflegten Produkte und dessen Attribute genannt. Zudem sollten im Shop, auf der Basis dieser zentral gespeicherten Daten, Produkte-Datenblätter gedruckt und Print-Kataloge hergestellt werden können.

Pimcore Gold Partner
Kunde
  • Imprägnierwerk AG
Lösungspartner
Branche
Verwendete Produkte
Webseite besuchen

Kunden-Kennzahlen

1
Standorte
18
Mitarbeiter
1
Länder
Challenge

Online-Shop, SAP-Anbindung und Zuschnittsberechnung

Im Workshop identifizierten wir einige grosse Herausforderungen. Aufgrund eines bestehenden Marketing-Plans mussten wir uns an einen sehr sportlichen Zeitplan halten. Aus Erfahrung wussten wir, dass wir vor allem bei der Prüfung und Konzeption der umfangreichen SAP-Anbindung keine Zeit verlieren dürfen. Das damit unsere Entwickler, aber auch die Entwickler auf Seiten unserer SAP-Partner-Firma DATA UNIT AG, später genügend Zeiten für die Implementierung haben würden. Verlangt wurde unter anderem eine bidirektionale Schnittstelle, welche Produkt- und Kundendaten vom SAP zu Pimcore und umgekehrt synchronisiert.
"Wir waren nach dem ersten Workshop begeistert von alle den Möglichkeiten, welche uns mit Pimcore zur Verfügung stehen. Schlussendlich überzeugte uns auch das Endprodukt und vor allem, dass wir gemeinsam mit w-vision in knapp 3 Monaten eine neue Webseite inkl. Shop und SAP-Anbindung umsetzen konnten."
Monika Waser, Administration & Marketing
Lösung

Gängige und fortgeschrittene eCommerce Funktionen

Der Online-Shop basiert auf dem von unserem Entwicklungspartner, Dominik Pfaffenbauer, entwickelten CoreShop-Bundle. Es bietet dem Kunden gängige eCommerce-Funktionen zur Verwaltung der Bestellungen und Neukunden oder fortgeschrittene Möglichkeiten zur Überwachung der Warenkorb-Abbrüche oder Einrichtung mehrstufiger Rabatte. Der Shop wurde ausserdem durch uns mit weiteren Funktionen, logischen Abläufen und kundenspezifischen Wünschen, wie z. B. einer Holz-Zuschnitts-Funktion oder der automatischen Preisberechnung übriger Holzreste, ergänzt. Besonders praktisch für den Kunden; sämtliche im Shop verfügbare Filter, Kategorien, Produktbeschriebe und Attribute werden vollautomatisch vom SAP übernommen.
"Trotz eines sehr sportlichen Zeitplans gelang es uns diverse anspruchsvolle Anforderungen für den Kunden umzusetzen. Dank dem sehr flexiblen Datenhandling von Pimcore konnten wir auch Spezialfälle und kundenspezifische Anforderungen wie beispielsweise die Holz-Zuschnitts-Berechnung im Shop erfüllen."
Sandro Jenny, Project Manager
Ergebnis

Eine neue Einnahmequelle und effiziente Auftragsabwicklung

Dass der Kunde, trotz engem Zeitplan, wie geplant an Ostern seinen neuen Online-Shop präsentieren konnte, war auch dem flexiblen Datenmanagement von Pimcore zu verdanken. So stellte nicht nur der, wie gewünscht einfach gehaltene Online-Shop, sondern auch die anspruchsvollen Funktionen hinter der Fassade, sowohl den Kunden, wie seine Benutzenden zufrieden. Dieses Projekt ist ein Paradebeispiel dafür, dass Pimcore auch für kleine bis mittelgrosse Unternehmen die richtige Digitalisierungs-Lösung ist, denn nebst einer Online-Einnahmequelle profitiert die Imprägnierwerk AG Willisau auch von einer effizienten und automatisierten Abwicklung der Aufträge.

Wesentliche Ergebnisse

Gesteigerter Website Traffic
Gesteigerte Conversionrate
Verringerte Absprungrate

Mehr Pimcore Erfolgsgeschichten entdecken

Würth Group Electrical

One of the global leaders in the wholesale distribution of electrical material built a centralized PIM for 9 companies and over 4 million products.
PIM/MDM, Großhandel

Fleurop

Fleurop steht seit über 100 Jahren dafür, Menschen weltweit mit Blumen glücklich zu machen. Im Jahr 1908 hatte der Berliner Florist Max Hübner eine geniale Idee: Bei der Übermittlung von Grüßen sollen nicht die Blumen auf Reisen gehen, sondern der Auftrag an ein Floristikfachgeschäft vor Ort vergeben werden – das Fleurop-Prinzip war geboren.
DXP/CMS, PIM/MDM, DAM, Großhandel

itsme

This technology distributor with an annual turnover of EUR 200 million offers more than 7 million technology products to B2B and B2C customers with improved time to market.
PIM/MDM, DAM, Großhandel

B2B digital commerce platform for Europe’s largest timber merchant

The JAF Group is the largest timber merchant in Europe and sells 83.000 products at 58 sites in 19 countries all over the continent. The current turnover of the JAF Group is 450M USD. Over the course of six decades, it has become central Europe’s leading wholesaler for wood and wooden materials.
DXP/CMS, PIM/MDM, Digital Commerce, DAM, Großhandel

Über 100.000 Unternehmen vertrauen auf Pimcore.