Europaweiter Launch des Onlinevertriebs für Garten- und Elektrogeräte

SENIX will in den nächsten Jahren den europäischen Markt für Gartengeräte erobern. Das Konzept: deutsche Qualität vereint mit einem günstigen Preis. Hinter der Marke steckt die chinesische YAT Gruppe, ein weltweit führender Hersteller für Garten- und Elektrogeräte.

Geschäftsanforderungen

SENIX trat an das Hamburger Softwareentwicklungsstudio polargold mit dem Wunsch heran, eine effiziente und flexibel erweiterbare „Digital Experience Plattform“ zu entwickeln, über die Kanäle wie Amazon und Website mit Daten gefüttert und verschiedene Länder individuell bedient werden können. Die Datenbasis bilden einfache Produktdaten, die im ERP-System „SAP Business One“ zwischengespeichert sind. Diese Daten sollten per API an das neue System angebunden werden. Zudem mussten die Daten so veredelt werden, dass eine konsistente Text und Bildsprache über alle Kanäle zur Verfügung steht.

Pimcore-Lösung

Zur Synchronisierung der SAP-Daten in Pimcore baute polargold eine Schnittstelle, über die die Daten wie Preise, SAP ID etc. selbstständig übertragen wurden. Durch die automatische Synchronisierung übernimmt Pimcore neue Produktdaten und Änderungen tagesaktuell. Die Verwaltung und Pflege läuft nun über eine zentrale Quelle, in der Angaben zu Preis, Verpackungsgröße, Produkttexte etc. einfließen. Aus dieser Quelle speisen sich die Produktseiten selbstständig. Die Seiten und – wenn gewünscht – Produktdatenblätter als PDF generieren sich automatisch und responsive nach dem gleichen Schema. Erweitert wurde Pimcore durch ein Digital-Asset-Management (DAM), in dem rohe Bilder abgelegt, strukturiert und für die jeweiligen Anwendungen skaliert werden.

Geschäftsergebnisse

Die Pimcore-basierte digitale Infrastruktur schaffte einen flexiblen und komfortablen Rollout für sechs europäische Länder. Die Besucher werden dabei per IP einem Land zugeordnet und sehen die länderspezifische Website bzw. Länderübersichtsseite. Jedes Land kann eigene Daten einpflegen und Produkte ausspielen, um landesspezifische Kundenwünsche zu bedienen. Dabei greifen der Verantwortlichen auf die zentral abgelegten Daten zurück. Für einen reibungslosen Workflow werden die Produktdaten als Xliff-Datei exportiert, übersetzt und wieder in der Landessprache als Xliff-Datei hochgeladen. Lästige Kopiervorgänge entfallen. Der Aufwand für Pflege und Erstellungen von Produktseiten reduziert sich auf ein Minimum. Ohne viel Aufwand erlaubt zudem das Setup, weitere Länderseiten zu integrieren. Die Basis für einen europaweiten SENIX-Vertrieb ist gelegt.

Pimcore Gold Partner
Kunde
  • SENIX Europe GmbH
Lösungspartner
Verwendete Produkte
Webseite besuchen

Mehr Pimcore Erfolgsgeschichten entdecken

W.EG

W.EG. is the Würth Group’s Electrical Wholesale Business Unit and one of the global leaders in the wholesale distribution of electrical material.
PIM/MDM, Großhandel

Fleurop AG

Fleurop steht seit über 100 Jahren dafür, Menschen weltweit mit Blumen glücklich zu machen. Im Jahr 1908 hatte der Berliner Florist Max Hübner eine geniale Idee: Bei der Übermittlung von Grüßen sollen nicht die Blumen auf Reisen gehen, sondern der Auftrag an ein Floristikfachgeschäft vor Ort vergeben werden – das Fleurop-Prinzip war geboren.
DXP/CMS, PIM/MDM, DAM, Großhandel

Simplon

Das österreichische Unternehmen Simplon stellt individuelle Premium-Fahrräder her. Was im Jahr 1930 als Fahrradfachgeschäft begann, ist heute ein innovatives Erfolgsmodell für die Produktion von High-End-Bikes.
DXP/CMS, PIM/MDM, Digital Commerce, DAM, Industrie

How Stanley Black & Decker created a single point of truth

STANLEY BLACK & DECKER France is the French subsidiary of the #1 tooling company in the world. Established in 1961, it operates through major brands like Stanley, DeWalt, Black & Decker and Facom.
PIM/MDM, DAM, Industrie

Über 100.000 Unternehmen vertrauen auf Pimcore.