12 Gründe, wieso Pimcore für Ihre digitale Erfolgsgeschichte die richtige Wahl ist

Pimcore bietet erstaunliche Funktionen, die dazu beitragen, Ihre digitale Erfolgsgeschichte zu erzählen. Unser Goldpartner w-vision hat 12 Gründe gefunden, warum Sie sich auf das Daten- und Experiencemanagement von Pimcore verlassen können.

Bevor wir auf die Vorteile von Pimcore eingehen, möchte ich noch ein paar wichtige Worte zu digitalen Lösungen und zum Thema Agilität verlieren. Allgemein sollte klar sein, dass sich im Zuge der Digitalisierung vor allem auch die Art und Weise verändert, wie wir zusammenarbeiten. Wir müssen alle schneller, agiler und damit auch kommunikativer werden.

Wer wie ich seit gut 20 Jahren mit Softwarelösungen und Marketingprojekten zu tun hat, weiss, dass die Veränderung eigentlich die einzige Konstante in dieser schnelllebigen Branche ist.

Agiles Arbeiten ohne Nebengeräusche

Das wunderschöne Thema Agilität. So oft als Allheilmittel angepriesen und ebenso oft als das übelste «Buzzword» überhaupt und als Ursache für «Burn-outs» und «schlechte Softwarequalität» verpönt. Egal in welchem Unternehmen ich selber agil gearbeitet habe oder für welches Unternehmen wir Scrum-Sprints umgesetzt haben, agil arbeiten bedeutete nicht nur Gutes. Was zuvor monatelang in Wasserfallprojekten geplant werden konnte, musste plötzlich in einmonatigen oder sogar zweiwöchigen Sprints geplant, umgesetzt und natürlich auch getestet werden. Dass agile Projekte ein hohes Mass an Flexibilität mit sich bringen, dürfte inzwischen klar sein. Dass schlussendlich Empathie und Kommunikationsfähigkeit des gesamten Teams genauso wichtige Erfolgsfaktoren sind, ebenso. So kann Agilität funktionieren und ein sehr grosser Wettbewerbsvorteil sein.

Aber inwiefern ist das im Zusammenhang mit Pimcore wichtig? Mit den Produkten der Pimcore Experience-Plattform sind wir als Agentur in der Lage, all Ihre Unternehmensdaten unkompliziert und zentral an einem Ort zu verwalten sowie auf alle Ihre digitalen Produkte und Kanäle zu verteilen. Dank dieser Philosophie ist es uns also möglich, sehr schnell und eben agil zu agieren.

1. Sie werden endlich Herr all Ihrer Daten und vermeiden Datensilos

Der korrekte Umgang mit Daten ist ein sehr entscheidender Faktor bei Digitalisierungsprojekten. Wieso ist das so?

Unternehmensdaten, Kundendaten oder Marketing- und Analysedaten werden fast immer in verschiedenen Systemen gepflegt und sind so nicht gemeinsam nutzbar. Hier vergeben Unternehmen ein grosses Potenzial, denn alleine über die Wiederverwendung und die gemeinsame Nutzung von Daten können Synergien genutzt und Fehlerquellen eliminiert werden. Aus Perspektive des Marketings wird so endlich ein konsistentes Markenerlebnis erreicht. Alleine durch die einheitliche und fehlerlose Kommunikation gelingt es häufig, die Aussenbetrachtung positiv zu beeinflussen und damit das Unternehmens-Image aufzuwerten.

Unsere Empfehlung ist daher, zu Beginn eines Digitalisierungsprojekts immer eine Analyse der Systemlandschaft vorzunehmen und zu überlegen, welche vorhandenen Daten Sie wie und wo sinnvoll verbinden, automatisieren oder publizieren könnten. Stellen Sie sich auch die Frage, wo und in welcher Form Sie die Datenqualität verbessern könnten, bevor sie an die Umsetzung einer digitalen Lösung denken.

2. Sie werden zeitnah digitale Lösungen anbieten können

Pimconauten (so nennt man sich untereinander in der Pimcore Community) lieben Pimcores flexiblen und ganzheitlichen Ansatz. Denn vor allem die Kombination der einzelnen Produkte macht Pimcore zu einer grossartigen digitalen Komplettlösung. Die Möglichkeit, komplexe Datenmodelle direkt in Pimcore zu modellieren, ist ein enormer Vorteil.

Aber auch wenn das alles logisch klingt und die Wichtigkeit von Daten mittlerweile fast überall erkannt wurde, lassen sich die wirklichen Vorteile, welche solche Initiativen in der Praxis mit sich bringen, erst mithilfe konkreter Beispiele erklären.

So gelang es uns beispielsweise Anfang des Jahres, als Grossveranstaltungen überall verboten wurden, eine Event-Plattform innerhalb von zwei Wochen in einen Lieferdienst umzuwandeln, indem wir die bestehenden Layout-Komponenten der Plattform einfach mit einem neuen Datenmodell einer Lieferplattform verbunden haben. So etwas wäre ohne das flexible Datenhandling von Pimcore undenkbar gewesen.

3. Sie sind gewappnet für alle wichtigen Datenschutzfragen

Wenn man von Daten spricht, werden früher oder später auch Fragen zum Thema Datenschutz auftauchen.

Mit dem Aufkommen der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) wurde auch bei unseren Kunden das Thema Datenschutz immer wichtiger. Sie können sich vorstellen, dass es in diesem Zusammenhang natürlich ein enormer Vorteil ist, wenn einmal alle Unternehmens- und Kundendaten sauber an einem Ort aggregiert wurden.

Dies ermöglicht Ihnen, ungeachtet dessen, an welchem Ort und in welchem System die Daten erhoben wurden, alle Kundeninformationen datenschutzkonform zu speichern, schnell Auskunft über gespeicherte Daten zu geben oder diese bei Bedarf manuell oder automatisiert zu löschen.

4. Sie können Ihre Inhalte exakt auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden auslegen

Wenn Sie Unternehmens-, Kunden- und Marketingdaten mit verhaltensbasierten Daten kombinieren, wird es Ihnen möglich sein, die Inhalte Ihrer Website exakt auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden auszulegen und so das digitale Erlebnis für den Kunden zu personalisieren.

Angenommen, Sie bieten in Ihrem Onlineshop Artikel für verschiedenste Zielgruppen an. Dann können Sie dafür sorgen, dass die jeweilige Zielgruppe auf der Einstiegsseite gleich das Angebot vorfindet, welches ihrem Interesse entspricht. Sportinteressierte sehen Sportartikel, und Outdoor-Liebhaber bekommen die neusten Wanderschuhe oder Zelte angezeigt.

Schnell das richtige Produkt oder Angebot anzuzeigen, kann ein entscheidender Erfolgsfaktor sein, wenn man bedenkt, dass die meisten Besucher Ihre Website nach wenigen Sekunden wieder verlassen, wenn sie das gewünschte Angebot nicht sofort finden.

Da Möglichkeiten zur Personalisierung zur Kernfunktionalität von Pimcore gehören, ist die Umsetzung in der Praxis keine Raketenwissenschaft, sondern mittlerweile unser alltägliches Brot.

5. Sie bleiben am Ball und können in Zukunft sogar künstliche Intelligenz zu Ihrem Vorteil nutzen

Derzeit arbeitet Pimcore intensiv daran, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in das System zu integrieren, indem die Möglichkeiten von Google TensorFlow über eine Schnittstelle genutzt werden können.

Anwendungsbeispiele sind die intelligente Duplikatserkennung von Text, Bildern und Videos, die Suche und die Erkennung von Objektmerkmalen in Bildern. Sie werden diese Technologie einsetzen können, um beispielsweise Produktdaten aus Ihrem Onlineshop mit fehlenden Produktinformationen automatisch anzureichern.

6. Sie können Ihre Services teilweise digitalisieren

Auch wenn der Einsatz einer künstlichen Intelligenz zwar toll klingt, als seriöse Agentur empfehlen wir Ihnen natürlich, zuerst die Möglichkeiten ins Auge zu fassen, welche sich in der Praxis bereits mehrfach bewährt haben und Ihnen damit schneller zum Erfolg verhelfen werden. Wir könnten, um einen häufigen Fall aus der Praxis zu nennen, gemeinsam die Digitalisierung einiger Ihrer wichtigsten Services angehen.

Für die Firma Marlin AG durften wir beispielsweise einen Online-Poolplaner umsetzen, über welchen sich Kunden inspirieren lassen oder online direkt ihren Wunschpool zusammenstellen können. Dieses Angebot ist für die Marlin AG nicht nur ein begeisterndes Marketinginstrument, es dient den Kunden als Entscheidungshilfe, vereinfacht Vorabklärungen und teilautomatisiert die Projektplanung.

Pimcore bietet für solche Fälle selbst Hunderte hilfreiche Komponenten oder Workflows an. Für den Poolplaner der Marlin AG wurde zum Beispiel die umfangreiche PDF-Komponente von Pimcore verwendet. Und sollte eine Anforderung mit den Standardkomponenten von Pimcore nicht lösbar sein (was selten der Fall ist), ist es problemlos möglich, eines der frei verfügbaren Plug-ins aus der mittlerweile großen, internationalen Community zu verwenden oder eine eigene Lösung zu entwickeln.

7. Betreiben Sie erfolgreiches und effizientes E-Mail-Marketing

Ein weiteres, sehr oft verwendetes, wichtiges Anwendungsbeispiel ist die Integration von Mailchimp. Grundsätzlich wäre es möglich, E-Mails und auch E-Mail-Newsletter in hoher Qualität ohne Integration einer anderen Applikation alleine über die E-Mail-Komponente von Pimcore zu verschicken. Auch diesen Ansatz haben wir bereits mehrfach erfolgreich umgesetzt.

Nun gibt es Kunden, welche Mailchimp bereits seit Längerem nutzen und dessen Funktionen und Möglichkeiten schätzen oder den Einsatz von Mailchimp oder einer anderen E-Mail-Marketingsoftware explizit wünschen. In solchen Fällen aggregieren wir die wichtigsten Daten (Inhalte, Kundendaten inkl. Mailadresse, Anmelde- und Abmeldeinformationen, Informationen zu Newsletter-Listen, Kundeninteressen etc.) in Pimcore und synchronisieren diese laufend bidirektional mit Mailchimp.

Für welche Anwendung welches System nun zuständig ist, definieren wir gemeinsam mit dem Kunden. So könnte Pimcore lediglich als Datenquelle dienen oder bereits komplett erstellte Templates an Mailchimp liefern. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und können exakt nach Wunsch des Kunden umgesetzt werden. Es ist somit nicht mehr der Kunde, welcher sich an die Technologie anpassen muss, sondern umgekehrt.

8. Automatisieren Sie Ihre wichtigsten Prozesse medienübergreifend

Auch die Automatisierung Ihrer Prozesse können Sie mit Pimcore ähnlich flexibel handhaben. Sie können für Ihre Marketingautomatisierung (z.B. Mailsequenzen) weiterhin Ihre gewohnte Umgebung nutzen (sollte diese existieren) oder alle Prozesse über die Workflows von Pimcore automatisieren.

Gerade beim Multichannel Publishing gibt es diverse praktische Anwendungsbeispiele, die den Nutzen von Automatisierungsprozessen in Pimcore sehr gut illustrieren. So können Sie digitale Daten automatisiert für die Verwendung in Print-Katalogen aufbereiten und an die richtige Stelle im richtigen Format zum richtigen Zeitpunkt senden. Auch Medien und Inhalte können in verschiedenen Formaten, Qualitätsstufen oder Grössen regelbasiert zur Verfügung gestellt und anschliessend auf Social Media publiziert werden.

Überall dort, wo Prozesse in Ihrem Unternehmen immer wieder gleich ablaufen, ist es sinnvoll, über eine Automatisierung nachzudenken.

9. Dank den «Bricks» wird das Pflegen Ihrer Website zum Kinderspiel

Bricks sind Bausteine, welche innerhalb Ihrer Website wie Legosteine zusammengesetzt werden können und damit das Pflegen Ihrer Website flexibel und einfach machen. Alle Kunden, die früher Lego gespielt haben, wird das Arbeiten mit den «Bricks» an Ihre Kindheit erinnern. Jedenfalls ist die Handhabung einfach und macht auch genauso Spass.

Wir können «Bricks» nach Ihren Wünschen aus Texten, grafischen Elementen oder sogar Funktionen konzipieren. «Bricks» vereinfachen die Umsetzung komplexer Anwendungsfälle und das Einhalten grafischer oder struktureller Konzepte.

10. Bonjour, Hello, 你好 – Sie werden es ab sofort lieben, Ihre Website in mehreren Sprachen zu pflegen

Mehrsprachigkeit, so viele Chancen sie uns aus kommerzieller Perspektive bietet, war in der Vergangenheit eine Anforderung, die mehr Zähneknirschen als Freudensprünge verursacht hat. Häufig wurde auch erst zuletzt oder sehr spät daran gedacht, und nicht selten musste man dem Kunden anschliessend mitteilen, dass sich dadurch doch noch so einiges am Projekt ändern würde.

Es ist natürlich nicht so, dass Mehrsprachigkeit heute keine Herausforderungen mehr darstellt. Es ist immer noch ratsam, bereits früh in der Projektplanung auch die Mehrsprachigkeit oder Internationalität zum Thema zu machen.

Aber Pimcore bietet zur Übersetzung von Inhalten und Daten oder zur Lokalisierung und Internationalisierung gleich mehrere Lösungsansätze, die auch diese Anforderung elegant lösbar machen. Seiten können z.B. einfach kopiert und in einer anderen Sprache optisch und inhaltlich neu arrangiert oder über das Konzept der Vererbung nur inhaltlich verändert werden.

11. Ihre Website hält auch einem Massenandrang stand

Die Aktivität auf Websites und digitalen Services nimmt auch auf nationaler oder sogar auf regionaler Ebene stetig zu. Nicht selten werden digitale Lösungen von Zehntausenden von Nutzern gleichzeitig intensiv genutzt.

Dies stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Pimcore richtet sich in diesem Zusammenhang an moderne Entwicklungs-Frameworks (MVC) und Performance-Konzepte (z.B. Caching). Falls Ihnen diese technischen Begriffe nichts sagen: Stark vereinfacht gesagt ermöglichen es uns diese Ansätze, Informationen, Daten, Funktionen und Medien ressourcenschonend einzusetzen.

Zusätzlich können wir als Agentur auf sogenannte Content Delivery-Netzwerke zurückgreifen, über die grosse Datenmengen, vorwiegend Bilddaten, ausgelagert werden können. Oder wir haben die Möglichkeit, die Lösungen auf Webservices resp. Infrastrukturen grosser Internetanbieter wie Amazon oder Google komplett auszulagern.

Welche Lösung bei welchem Kunden jeweils Sinn macht, entscheiden wir von Fall zu Fall. So oder so brauchen Sie sich über die Performance und einen grösseren Nutzerandrang keine Sorgen mehr zu machen. 

12. Sie stellen die Weichen für Ihre digitale Erfolgsgeschichte

Auch wenn ich bei meiner ersten Teilnahme an der Pimcore Inspire (dem jährlichen Zusammentreffen aller Pimconauten in Salzburg) zuerst das Gefühl hatte, einer Art Sekte beigetreten zu sein, ist es mir wie vielen anderen ergangen: Ich hatte das Gefühl, Teil von etwas zu sein, das von einer eingeschworenen Community in genau die richtige Richtung entwickelt wird und dass der Einsatz von Pimcore uns als Agentur und damit natürlich auch Ihnen als Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bringt.

Die Open-Source-Philosophie von Pimcore, welche auch heute noch als wichtiges Puzzleteil propagiert wird, führt dazu, dass sich rund um diese grossartige Plattform in kurzer Zeit sehr viele, sehr begabte Spezialisten zu einer unglaublich wertvollen Community zusammengefunden haben.

Aber am besten überzeugen Sie sich nochmals anhand der vielen tollen Pimcore Case Studies, welche es bereits gibt, oder Sie vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch mit uns, damit wir gemeinsam Ihre persönlichen digitalen Lösungen planen können. Wir würden uns freuen, wenn Ihre eigene Unternehmensgeschichte ebenfalls ein weiteres Kapitel zur großartigen Erfolgsgeschichte von Pimcore beitragen könnte.

Schauen Sie doch mal auf der Website von w-vision vorbei und entdecken Sie viele weitere inspirierende Erfolgsgeschichten. 

Danke Sandro für deinen Beitrag, super Input! 

Want to submit a guest post to Pimcore's Blog?

It has over 4,000 subscribers and attracts more than 280,000 monthly visits, and we're always looking for more brilliant contributors to join our ranks. Contact us.

Pimcore Gold Partner
Sandro Jenny
  • Product Manager
1 Artikel von diesem Autor

Mehr Pimcore Neuigkeiten entdecken

A variety of businesses are looking at the possibility of adding a TMS during the PIM conception phase to add value in the realm of knowledge management; this indicates their...
February 24, 2020
How can you scale your digital commerce to the next level? Multilingual, Multistore, Multi-currency, Multi-everything. If you want your commerce not just to survive, but to live...
May 19, 2020
With the help of DeepL, Asioso developed a free module for Pimcore to make the work of its customers more efficient.
June 26, 2020
Betriebsanleitungen im Maschinen- und Anlagenbau, Software-Dokumentationen oder Serviceanleitungen in der Automobil-Industrie: In der Technischen Dokumentation erstellen wir...
July 08, 2020

82.000+ Unternehmen vertrauen auf Pimcore. Entdecken Sie die 250+ beliebtesten Stories.